fussball

Jähes Ende für Hans Jørgen Haysen

Jähes Ende für Hans Jørgen Haysen

Jähes Ende für Hans Jørgen Haysen

hdj
Aarhus/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Hans Jørgen Haysen sollte am 1. März bei AGF als neuer Sportchef anfangen. Foto: Karin Riggelsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der ehemalige Sportchef von SønderjyskE wird seine neue Stelle beim Ligakonkurrenten AGF nicht antreten.

Am 1. März sollte der ehemalige Sportchef von SønderjyskE, Hans Jørgen Haysen, seine neue Stelle beim Ligakonkurrenten AGF antreten, doch daraus wird nichts werden.

Seit Montag ist Haysen krankgeschrieben und am Donnerstag hat der Verein auf seiner Webseite mitgeteilt, dass der 45-Jährige die Stelle nicht antreten werde.

Die Entscheidung habe ausschließlich private und persönliche Gründe. Der Klub begebe sich auf die Suche nach einem neuen Sportchef.

„Es ist klar, dass es mir leid tut, dass daraus nichts geworden ist. Besonders, weil persönliche Dinge die Ursache sind. Das macht mich natürlich traurig“, sagt Hans Jørgen Haysen gegenüber „B.T.“. Auf die näheren Gründe wollte der 45-Jährige nicht eingehen.

Nach sieben Jahren an der Spitze von SønderjyskE hatte Haysen Ende Januar seinen Abgang erklärt. Die Hellblauen sind nach wie vor auf der Suche nach einem Nachfolger.

Nach einer Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte sieht es derzeit allerdings nicht aus.

Mehr lesen