Fussball

Däne stürmt von der 2. Bundesliga in die Champions League

Däne stürmt von der 2. Bundesliga in die Champions League

Däne stürmt von der 2. Bundesliga in die Champions League

Berlin
Zuletzt aktualisiert um:
Mikkel Kaufmann gehörte beim Karlsruher SC zu den torgefährlichsten Stürmern der 2. Bundesliga. Foto: Tom Weller/Ritzau Scanpix

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Beim dänischen Fußball-Meister schaffte er den Durchbruch nicht, doch über den Umweg 2. Bundesliga hat Mikkel Kaufmann den Sprung in die 1. Bundesliga und in die Champions League gemacht.

Der 1. FC Union Berlin hat den dänischen Stürmer Mikkel Kaufmann vom FC København verpflichtet. Die Ablösesumme soll bei rund 20 Millionen Kronen liegen.

Der 22-Jährige aus Hjørring war Anfang 2020 für etwa die gleiche Summe von AaB an den Ligarivalen FC København transferiert worden, wurde aber erst an den Hamburger SV und zuletzt an den Karlsruher SC ausgeliehen. 

Beim KSC erzielte er in 30 Spielen in der 2. Bundesliga zehn Tore und legte weitere acht Tore auf. Damit war Kaufmann an fast einem Drittel aller Karlsruher Tore beteiligt. Grund genug für Union, Mikkel Kaufmann unter Vertrag zu nehmen.

Flexibel einsetzbar

„Der Wechsel zu Union ist ein Riesenschritt in meiner Karriere, und ich bin sehr glücklich, dass ich ihn gehen kann. In den Gesprächen mit den Verantwortlichen wurde deutlich, dass ich hier als junger Spieler die Chance habe, mich weiterzuentwickeln. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde alles tun, um mein Potenzial abzurufen und mich in den Dienst der Mannschaft zu stellen“, sagt Mikkel Kaufmann zur Webseite von Union Berlin.

„Mit Mikkel bekommen wir einen flexibel einsetzbaren Stürmer, der sowohl im Sturmzentrum als auch neben einer Keilspitze agieren kann. Seine Entwicklung in den letzten Monaten zeigt steil nach oben, seine Torgefährlichkeit wird er auch bei uns zeigen. Darum sind wir sehr zufrieden, dass er sich neben vielen anderen Optionen für uns entschieden hat“, kommentiert Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball bei Union Berlin, den Transfer. 

Mehr lesen

Voices – Minderheiten weltweit

Jan Diedrichsen
Jan Diedrichsen
„Die Sorben und die AfD: Ein notwendiger Widerstand“