FUSSBALL

Bundesliga-Rechte bis 2029 verlängert

Bundesliga-Rechte bis 2029 verlängert

Bundesliga-Rechte bis 2029 verlängert

hdj
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Die dänischen Fußballfans können sich auf viele weitere Topspiele aus der 1. und 2. Bundesliga freuen. Foto: Ronny Hartmann/Reuters/Ritzau Scanpix

Dänische Fußballfans können sich auf über 300 Spiele pro Saison aus den beiden höchsten deutschen Spielklassen freuen.

Die Nordic Entertainment Group (NENT) hat ihre TV-Rechte an der 1. und 2. Fußballbundesliga bis 2029 verlängert. Dies schreibt die Sendergruppe in einer Pressemitteilung.

Viaplay-Kunden werden auch in Zukunft pro Saison mehr als 300 Spiele aus dem deutschen Profifußball live mitverfolgen können. Auch der Supercup und die Relegationsspiele zwischen erster und zweiter Liga sollen gezeigt werden.

Der Deal ist der längste, den sowohl die NENT Group als auch die „Bundesliga International“ je eingegangen ist.

„Die Bundesliga besticht durch Spannung, Qualität und Fanbeteiligung“, heißt es von Anders Jensen, Präsident und Geschäftsführer der NENT Group. „Viaplay bringt die Fans in unseren neuen wie etablierten Märkten bis zum Ende des Jahrzehnts näher an ihre Helden“, so Jensen.

Neben der Bundesliga sind unter anderem auch die Rechte an der englischen Premier League sowie an der Formel 1 im Besitz der NENT Group.

Mehr lesen