Fussball

Brøndby zieht ins Finale ein

Ritzau/tf
Herning
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Das Hauptstadt-Derby ist im Pokalfinale perfekt, nachdem Brøndby in der Nachspielzeit das 2:1-Siegtor schoss.

Das Hauptstadt-Derby ist im Pokalfinale perfekt, nachdem die Fußballer von Brøndby in der Nachspielzeit das 2:1-Siegtor schoss.

Dabei hatten die Gastgeber vom FC Midtjylland den besseren Start erwischt und konnten sich durch Jakob Poulsen per Strafstoß in Führung bringen. Doch die Freude währte nur kurz, brauchte Brøndbys Teemu Pukki doch nur wenige Minuten um den 1:1-Ausgleich zu erzielen.

In der zweiten Hälfte blieb es ein intensiver Schlagabtausch, allerdings dauerte es bis in die dramatische Nachspielzeit, bevor Christian Nørgaard den Einzug in das Pokalfinale für die Gäste perfekt machte.

Im Finale kommt es dann zum erneuten Duell der Stadtrivalen, wenn Brøndby am 25. Mai auf den amtierenden Meister vom FC København trifft.

Mehr lesen