Eishockey

SønderjyskE eröffnet Königsklasse mit zwei Heimspielen

SønderjyskE eröffnet Königsklasse mit zwei Heimspielen

SønderjyskE eröffnet Königsklasse mit zwei Heimspielen

Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
SønderjyskE darf als amtierender Continental-Cup-Sieger in der Champions League starten. Foto: Karin Riggelsen

Ein attraktives Programm haben die Eishockeyspieler von SønderjyskE bei ihrem Comeback in der Champions Hockey League erwischt. Red Bull München wird zum Auftakt in der Woyenser Frøs Arena spielen.

Die Eishockeyspieler von SønderjyskE werden die Saison in der Champions Hockey League mit zwei Heimspielen eröffnen. Zum Auftakt am 26. August wird der mehrfache deutsche Meister Red Bull München in der Woyenser Frøs Arena spielen.

Zwei Tage später ist der amtierende schweizer Meister EV Zug in der nordschleswigschen Eishockey-Metropole zu Gast.

In der Woche darauf kommt es ebenfalls zu einem Doppelpack. Der dänische Pokalsieger wird am 2. September in München und zwei Tage später in Zug spielen.

Zum Abschluss kommt es zu den beiden Duellen gegen den schwedischen Vizemeister Rögle BK.

Das Programm sieht wie folgt aus:

Donnerstag, 26. August, 20.15 Uhr: SønderjyskE - Red Bull München

Sonnabend, 28. August, 17.45 Uhr: SønderjyskE - EV Zug

Donnerstag, 2. September, 19.00 Uhr: Red Bull München - SønderjyskE

Sonnabend, 4. September, 17.00 Uhr: EV Zug - SønderjyskE

Mittwoch, 5. Oktober, 20.35 Uhr: SønderjyskE - Rögle BK

Mittwoch, 13. Oktober, 18.05 Uhr: Rögle BK - SønderjyskE

Mehr lesen