Fussball

Marcel Rømer will sich mit SønderjyskE dauerhaft in den Top 6 festbeißen

Marcel Rømer will sich mit SønderjyskE dauerhaft in den Top 6 festbeißen

Marcel Rømer will sich mit SønderjyskE dauerhaft in den Top 6 festbeißen

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Marcel Rømer kam vor drei Jahren von Viborg FF zu SønderjyskE. Foto: Karin Riggelsen

Der 27-jährige Mittelfeldmotor hat seinen Vertrag bei Fußball-Superligist SønderjyskE vorzeitig um zwei Jahre bis zum Sommer 2022 verlängert und sich mit den Hellblauen hohe Ziele gesteckt.

Marcel Rømer ist mittlerweile einer der dienstältesten Profis im SønderjyskE-Kader und einer der wenigen verbliebenen aus der Vizemeister-Mannschaft von 2016. Der 27-Jährige, der im Januar 2016 von Viborg FF nach Hadersleben kam, will wieder mit SønderjyskE hoch hinaus.

„Ich hoffe und erwarte, dass wir uns in den Top 6 festbeißen können, und dass es nicht nur etwas ist, was jedes dritte oder vierte Jahr passiert, sondern regelmäßig. Und dann wäre es fantastisch, wenn wir wieder eine Medaille gewinnen könnten. Ich sehe sehr positiv auf die Zukunft des Klubs“, sagt Marcel Rømer, der einen neuen, bis Mitte 2022 laufenden Vertrag bei SønderjyskE unterschrieben hat.

Aus Vizemeister-Mannschaft von 2016 stehen neben Marcel Rømer nur noch Marc Pedersen, Kees Luijckx, Johan Absalonsen, Joao Pereira und Jeppe Simonsen im aktuellen SønderjyskE-Kader. Foto: DN-Archiv

Der Mittelfeldmotor ist nach Alexander Bah (Sommer 2023), Stefan Gartenmann (Sommer 2022), Marc Pedersen (Sommer 2021) und Kees Luijckx (Sommer 2020) der nächste Leistungsträger, der sich langfristig an SønderjyskE gebunden hat.

„Wir wollten gerne mit Rømer verlängern, aber er wollte auch wirklich gerne bei uns bleiben, und es ist selbstverständlich schön, wenn unsere Leistungsträger die Möglichkeiten sehen, die eigene Entwicklung und auch die des Klubs bei uns voranzutreiben“, sagt SønderjyskE-Sportchef Hans Jørgen Haysen: „Er hat ständig zugelegt, seitdem er vor drei Jahren zu uns gekommen ist. Es ist eine wahnsinnige Verwandlung, die er durchgemacht hat, und er ist mittlerweile zu einem unserer auffälligsten Spieler geworden. Er kann verteidigen und grätschen, ist aber auch tüchtig am Ball und im Spielaufbau ein wichtiger Mann. Mit der Spielweise, die unser neuer Trainer spielen lassen will, wird das noch mehr zum Ausdruck kommen.“

Marcel Rømer trägt seit drei Jahren das SønderjyskE-Trikot und hat jetzt für weitere dreieinhalb Jahre verlängert. Der 27-Jährige macht keinen Hehl daraus, dass er sich in Hadersleben sehr wohl fühlt, wo er mit seiner Lebensgefährtin und zwei Kindern lebt.

„Mir geht es gut. Ich habe das Gefühl, dass ich ein immer wichtigerer Teil der Mannschaft werde und ich sowohl auf dem Platz als auch außerhalb eine große Rolle spiele. Es fühlt sich heimisch an. Sowohl ich als auch meine Familie fühlen sich hier wohl, und das ist wichtig für meine Leistungen auf dem Spielfeld“, sagt Marcel Rømer, der 107 Spiele für SønderjyskE absolviert und dabei sechs Tore erzielt hat.

Marcel Rømer fühlt sich mit seiner Familie in Hadersleben pudelwohl. Foto: Karin Riggelsen
Mehr lesen