Gesellschaft

Im Winter wird „gehyggt“

Im Winter wird „gehyggt“

Im Winter wird „gehyggt“

Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa (Symbolfoto)

Der Winter ist nicht sonderlich beliebt bei den dänischen Bürgern. Doch in einem Punkt sind sich viele Personen einig.

Der Sommer ist weiterhin die bevorzugte Jahreszeit bei den dänischen Bürgern. Das zeigt eine neue Meinungsumfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov. Ganze 54 Prozent sind regelrechte Sommerfans. Danach folgen der Frühling mit 33 Prozent und der Herbst mit fünf Prozent.

Schlusslicht ist der Winter. Lediglich drei Prozent der Bevölkerung bevorzugt diese Jahreszeit. Insbesondere die wenigen Stunden mit Tageslicht empfinden viele Bürger als schlimm.

Doch auch der Winter hat, wie die Umfrage zeigt, seine guten Seiten. Denn für 33 Prozent sei das Beste am Winter, es sich drinnen gemütlich zu machen und zu „hyggen“. Auch die frische, kalte Luft ist bei rund 22 Prozent der insgesamt 1.380 Befragten ein Pluspunkt des Winters.

Mehr lesen