Weltglücksbericht 2018

Dänen sind nur noch die drittglücklichsten Menschen der Welt

Dänen sind nur noch die drittglücklichsten Menschen der Welt

Dänen sind nur noch die drittglücklichsten Menschen der Welt

Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Trotz viel Schnee und Kälte: In Finnland leben derzeit die glücklichsten Menschen. Foto: Wynand van Poortvliet/unsplash

Finnland hat die Spitzenposition im Weltglücksbericht 2018 übernommen. Dahinter kommt Norwegen. Deutschland konnte sich um einen Platz verbessern.

Drei Jahre in Folge war Dänemark der Spitzenreiter, zuletzt musste es den ersten Platz dann an Norwegen abgeben und nun sind die Dänen nur noch die drittglücklichsten Menschen der Welt.

Das geht aus dem neuen Weltglücksbericht 2018 hervor, den das Sustainable Development Solutions Network (SDSN) am Mittwoch im Vatikan vorgelegt hat.

Demnach leben die glücklichsten Menschen nun in Finnland, gefolgt von Norwegen, Dänemark, Island und der Schweiz.

Deutschland rückte im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz auf Nummer 15 vor. Für den „World Happiness Report“ wurden in 156 Ländern Faktoren wie Wohlstand, Lebenserwartung, Korruption und Freiheit untersucht.

Die unglücklichsten Menschen leben demnach alle in afrikanischen Staaten – in Tansania, dem Südsudan, der Zentralafrikanischen Republik und in Burundi als Schlusslicht.

Mehr lesen

Diese Woche in Kopenhagen

Walter Turnowsky ist unser Korrespondent in Kopenhagen
Walter Turnowsky Korrespondent in Kopenhagen
„Was nicht geschah“