Kompakt

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Lokalredaktion Tondern
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Der Wasserturm zu Tondern Foto: DN

Aktuelles aus der Kommune Tondern

Auf zu den Dahlien

Solderup Der Sozialdienst Jeising, Seth und Abel lädt am Donnerstag, 20. August, zu einer Gartenbesichtigung ein. Die Ausflügler treffen sich um 14 Uhr am Hans Clausensvej 7 in Solderup. Dort besuchen sie den Garten von Dorte und Horst Fries in Solderup, wo sich gegenwärtig vor allem die vielen Dahlien in voller Pracht entfalten. Nach dem Rundgang gibt es Kaffee und Kuchen. Anmeldungen nimmt Dorte Fries bis zum 15. August unter Tel. 23 98 44 67 oder 23 41 24 67 entgegen. mon

 

Berauscht am Steuer

Tondern/Tønder Am Donnerstag gegen 22.30 Uhr hat eine Polizeistreife auf dem Straßenzug Ulriksallé in Tondern einen jungen Autofahrer erwischt, der Cannabis konsumiert hatte. Der 23-Jährige wohnt in Tondern. mon

 

Gültiger Führerschein fehlte

Bredebro Ein Autofahrer ist am Donnerstag gegen 18.30 Uhr auf dem Lykkevej in Bredebro von der Polizei gestoppt worden. Dabei stellte sich heraus, dass dem 27-Jährigen aus Scherrebek/Skærbæk der Führerschein entzogen ist. „Da er zum wiederholten Mal ohne Führerschein erwischt worden ist, haben wir sein Auto beschlagnahmt“, berichtet Polizeisprecher Thomas Berg. mon

 

Gottesdienst

Uberg/Ubjerg In der Kirche zu Uberg findet am Sonntag, 9. August, ein deutscher Gottesdienst mit Liedern von Paul Gerhard statt. Es predigt Pastorin Dorothea Lindow. Beginn ist um 10 Uhr.

 

Automarder klaute Bargeld

Lügumkloster/Løgumkloster In der Nacht zu Donnerstag ist ein Auto im Wohnviertel Mølleparken in Lügumkloster geknackt worden. Der Täter klaute einen kleineren Geldbetrag, wie aus dem Polizeiprotokoll hervorgeht. mon

 

Dienstjubiläum

Tondern/Tønder Gert Holt aus Tondern feiert am Dienstag, 11. August, sein 40-jähriges Dienstjubiläum bei dem Verpackungskonzern Brødrene Hartmann A/S in Tondern. Angefangen als Lagermitarbeiter, befasste er sich im Laufe der Jahre auch mit Montagearbeiten. Der Dienstjubilar arbeitet gegenwärtig in der Rohstoff-Abteilung des Lagers. mon

 

Drogen am Steuer

Bredebro Die Polizei hat am Mittwoch gegen 20.30 Uhr auf der Søndergade in Bredebro einen Autofahrer gestoppt, der Drogen konsumiert hatte. Ein Schnelltest ergab, dass der 32-jährige Fahrer eines Lieferwagens unter der Wirkung von Amphetamin und Cannabis stand. Er wohnt in Tondern. mon

 

Fokusstrecke: 18 Temposünder geblitzt

Toftlund Die Verkehrspolizei hat erneut mit einer Tempokontrolle auf dem Rømøvej bei Toftlund Erfolg gehabt. Auf der als Fokusstrecke ausgewiesenen Straße erfasste das Blitzgerät 18 Raser. Zwei Autofahrer fingen sich einen Vermerk im Polizeiregister ein, da sie mit bis zu Tempo 118 erwischt wurden. Erlaubt sind 80 km/h. mon

 

Einbrecher kamen durch die Gartentür

Tondern/Tønder In ein Einfamilienhaus am Straßenzug Viben in Tondern ist eingebrochen worden. Die Einbrecher zertrümmerten eine Fensterscheibe in der Gartentür, um sich Zutritt zu verschaffen. Danach durchwühlten sie das ganze Haus. Es liegt laut Polizeiangaben noch kein Überblick vor, inwieweit sie etwas mitgehen ließen. Der Einbruch wurde zwischen Montagabend und Dienstagvormittag verübt. mon

 

Sommermusik in der Christkirche Tondern

Tondern/Tønder Organist Steen Wrensted Jensen von der Christkirche Tondern macht darauf aufmerksam, dass am Donnerstag, 13. August, am Nachmittag „ein bisschen von allem” aus den Orgelpfeifen der Kirche strömen wird, wenn er sich ab 16 Uhr an das Kircheninstrument setzt. Den Stücken ist allerdings eines gemeinsam: Die Melodien sind leicht und eingängig, damit die Menschen, die den Tönen lauschen, sich eine kleine Verschnaufpause im Alltagsstress gönnen können. Zu Gehöhr bringt der Organist unter anderem Haydens zwölf kleine Stücke der „Flötenuhr”, Bernhard Christensens vom Jazz inspirierte „Fantasie für Orgel” und Oskar Lindbergs Komposition „Gammal Fäbodpsalm från Dalarna”. Nach einigen „Fantasie-Stücken” von Lois Vierne klingt das Konzert mit vier norwegischen Hochzeitsmusiken aus. Der Eintritt zur Sommermusik, die etwa 45 Minuten dauert, ist frei. hm

 

Wieder Flohmarkt im August

Tondern/Tønder Im August gibt es in Tondern wieder den Mittwochsflohmarkt, immer an besagtem Wochentag von 13 bis 17 Uhr in der Østergade. Den Veranstaltern nach gibt es auf dem Flohmarkt ungefähr alles zu kaufen, was es zwischen Himmel und Erde gibt – von gebrauchtem Spielzeug über Hemden und Hosen sowie Geschirr bis zu Büchern und weiter zu Vogelkäfigen. Wer selbst einige Dinge verkaufen möchte, ruft Jeanette unter 2961 7808 an oder schreibt eine E-Mail an info@tonderhandel.dk hm

 

Künstler auf Glaubensreise

Lügumkloster/Løgumkloster Das Museum Holmen in Lügumkloster/Løgumkloster zeigt ab 15. August, 15 Uhr, die Ausstellung „Troens Rejse”. Der japanische Künstler Watanabe Sadao steuert Grafiken bei, die dänische Bildhauerin Laila Westergaard Granitskulpturen. Beide beschäftigen sich in ihren Werken mit dem Glauben des Menschen. In Verbindung mit der Ausstellung gibt das Museum einen Katalog heraus, der einen Artikel der dänischen Kunsthistorikerin Sara Duborg Døssing enthält. Die Autorin zeigt, warum die beiden Künstler in ihren Werken nicht nur den Glauben schildern, den wir aus der Bibel kennen, sondern auch warum dieser heute für Menschen wichtig ist. Die Ausstellung kann bis zum 15. November besucht werden. hm

 

Zwei Einbrüche in Kindergärten

Tondern/Tønder Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, ist am Wochenende in zwei Kindergärten in Tondern eingebrochen worden. Im Abild Børnecenter am Kirkevej verschafften sich der oder die Täter Zugang zum Kindergarten über ein Fenster. Gestohlen wurde offenbar nichts. Der zweite Einbruch geschah im Deutschen Kindergarten in Tondern. Hier brachen der oder die Täter ins Personalbüro über eine Terassentür ein und entwendeten der Polizei zufolge einen kleineren Geldbetrag. Nach Auskunft des Kindergartens war zuvor für eine Reise eingesammelt worden. Es blieb bei Einbruch und Sachbeschädigung, Vandalismus musste der deutsche Kindergarten zum Glück nicht beklagen. hm

 

Räumkommando rückte an

Tondern/Tønder Eine Polizeistreife ist am Sonnabend nach Jerpstedt/Hjerpsted abkommandiert worden, um im dortigen Wald eine alte Landmine im Auge zu behalten. Auf diesen Gegenstand war ein Bürger mit seinem Metalldetektor gestoßen. Beim Eintreffen der Experten des militärischen Räumkommandos EOD (Explosive Ordnance Disposal) entpuppte sich der vermeintliche Sprengkörper schnell als ein Autoteil. Somit war eine Sprengung nicht mehr nötig. mon

 

Verkehrskontrollen: Zweimal Alkohol und einmal kein Führerschein

Tondern/Tønder Am Sonntagabend um 21 Uhr hat die Polizei in Aggerschau/Agerskov eine junge Frau kontrolliert, die mit ihrem Wagen unterwegs war. Es stellte sich heraus, dass sie alkoholisiert war. Ebenfalls unter Alkoholeinfluss stand der 17-jährige Fahrer eines Mopeds, den die Polizei in Toftlund im Høllevang am späten Sonntagabend kurz vor 23 Uhr kontrollierte. Einige Zeit später, um 0.55 Uhr, ging der Polizei dort ein 15-Jähriger ins Netz, der ohne Führerschein mit einem Moped unterwegs war. Beide Zweiräder nahm die Polizei mit, um zu prüfen, ob sie frisiert sind. hm

 

Drogen am Steuer

Tondern/Tønder Auf dem Sønderlandevej in Tondern ist am Donnerstagnachmittag ein Autofahrer von der Polizei gestoppt worden. Ein Drogenschnelltest zeigte, dass der 31-Jährige aus dem Lokalbereich Cannabis konsumiert hatte. Am Nordre Landevej in Tondern erwischte eine Polizeistreife kurz vor 19 Uhr einen 26-jährigen Autofahrer aus Lügumkloster/Løgumkloster, der unter der Wirkung von Kokain stand.

 

Winziger Brand durch Zigarettenkippe

Tondern/Tønder Die Feuerwehr ist am Donnerstag gegen 15 Uhr zu einem Feuer auf einer Terrasse in der Vidågade in Tondern gerufen worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte gab es aber nichts zu löschen. „Es handelte sich um eine weggeworfene Zigarettenkippe“, berichtet Polizeisprecher Thomas Berg. Laut „JydskeVestkysten“ hatten Passanten den Qualm im Gebüsch mit einem Bier gelöscht. mon

 

Gottesdienste

Tondern/Tønder In der Christkirche in Tondern findet am Sonntag, 2. August, ein deutscher Gottesdienst mit Pastorin Dorothea Lindow statt. Beginn ist um 8.30 Uhr.

Hoyer/Højer Ein deutscher Gottesdienst findet am Sonntag, 2. August, 10.30 Uhr, in der Kirche zu Hoyer statt. Es predigt Pastor Christian Hermann.

Lügumkloster/Løgumkloster In der Kirche zu Lügumkloster findet am Sonntag, 2. August, 14 Uhr, ein deutscher Gottesdienst mit Pastor Christian Hermann statt.

 

René Andersen (Venstre) kandidiert auch nicht mehr

Tondern/Tønder Die Ausbootung des Tonderner Venstre-Bürgermeisters Henrik Frandsen bei der Nominierung des Spitzenkandidaten für die Kommunalwahlen 2021 durch die eigene Basis zieht weitere Konsequenzen nach sich. Nachdem bereits der langjährige Venstre-Vertreter und Ausschussvorsitzende Bo Jessen ankündigte, nicht wieder als Venstre-Kandidat anzutreten, hat auch der Venstre-Vertreter René Andersen erklärt, im kommenden Jahr nicht wieder für das Kommunalparlament zu kandidieren. Das meldet „JydskeVestkysten“. Andersen hat als Vorsitzender des Kultur- und Freizeitausschusses eine wichtige Position. „Ich kann für mich selbst keine Zukunft bei Venstre sehen, so wie es in der Kommune Tondern läuft“, so René Andersen unter Hinweis auf die Nominierung Martin Iversens anstelle Henrik Frandsens als Spitzenkandidat der stärksten Partei in der Kommune. René Andersen, der Mitglied im Venstre-Ortsverband Bröns/Brøns, Rejsby und Wodder/Vodder ist, hatte wie Bo Jesssen aus Randerup Henrik Frandsen unterstützt. Spekuliert wird, ob Frandsen als unabhängiger Kandidat ohne Venstre ins Rennen um eine Wiederwahl als Bürgermeister geht. hee

Zusammenstoß auf Korskrokreuzung

Bedstedt/Bedsted Am Mittwoch ist es um 15.35 Uhr auf der Korskrokreuzung bei Bedstedt zu einem Zusammenstoß zweier Autos gekommen. Zum Glück wurden die beiden Fahrer, die einzigen Insassen, nicht verletzt, es entstand aber schwerer Schaden an den Fahrzeugen. Ein auf dem Korskrovej fahrenden 83-jähriger Autofahrer von der Halbinsel Thy in Nordjütland hatte auf der Fahrt Richtung Norden das Stoppschild überfahren. Er rammte das Fahrzeug eines 39-jährigen deutschen Autofahrers, der auf dem vorfahrtberechtigten Hellevadvej unterwegs war. Nach Angaben der Polizei hat der Unfall für den 83-Jährigen, der die Haltepflicht missachtet hat, ein juristisches Nachspiel. An der Kreuzung kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. hee

 
Mehr lesen