Kompakt

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Lokalredaktion Tondern
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Der Wasserturm zu Tondern Foto: DN

Aktuelles aus der Kommune Tondern

Fünf Bleifüße geblitzt

Tondern/Tønder In Mögeltondern (Møgeltønder) hat die Verkehrspolizei am Freitag auf Wunsch von besorgten Bürgern eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gab es auch kein großes Verkehrsaufkommen, so wurden dennoch fünf Verkehrsteilnehmer geblitzt, wie die Polizei auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mitteilt. Der Schnellste fuhr 67 km/h. Erlaubt ist auf der Strecke Tempo 50. mon

 

Sozialdienst sagt Ausflug zum Knivsberg ab

Lügumkloster/Løgumkloster Der Sozialdienst Lügumkloster sagt den für Montag, 3. Mai, geplanten Ausflug zum Knivsberg wegen der Corona-Einschränkungen ab. „Es tut uns sehr leid, aber unter den gegebenen Umständen müssen wir die Tour absagen. Wir freuen uns darauf, wenn wir wieder richtig loslegen und beisammen sein können“, sagt die Sozialdienst-Vorsitzende Christa Lorenzen. mon

 

Ohne Führerschein erwischt

Tondern/Tønder Eine Polizeistreife hat am Mittwoch um 13.40 Uhr einen Autofahrer auf der Strucksallee in Tondern überprüft. Es stellte sich heraus, dass dem 43-Jährigen aus dem Lokalbereich der Führerschein entzogen war, wie Polizeisprecher Chris Thorning Sørensen berichtet. mon

 

Öffentliche Toilette demoliert

Tondern/Tønder Unbekannte Vandalen haben die öffentliche Toilette in der Mellemgade in Scherrebek (Skærbæk) komplett auseinandergenommen. „Die Decke war heruntergerissen, und es wurden unter anderem Türen und Lampen zerstört“, berichtet Polizeisprecher Chris Thorning Sørensen. Die mutwillige Sachbeschädigung wurde im Zeitraum zwischen Sonnabendmorgen, 8 Uhr, und Ostermontag, 17 Uhr, verübt. mon

 

Es krachte beim Rückwärtsfahren

Tondern/Tønder Zu einem Auffahrunfall ist es am Dienstag gegen 13 Uhr auf dem Parkplatz beim Supermarkt SuperBrugsen in Scherrebek (Skærbæk) gekommen. Ein Kabinenroller und ein Pkw hatten beide den Rückwärtsgang eingelegt, als sie einander rammten. „Es entstand ein kleinerer materieller Schaden“, so Polizeisprecher Chris Thorning Sørensen. Es sei kein Alkohol im Spiel gewesen, und der Unfall werde wohl ein Fall für die Versicherungen der beiden Männer im Alter von 76 und 70 Jahren aus dem Lokalbereich werden. mon

 

Schmuckdiebe am Werk

Osterhoist/Øster Højst Unbekannte sind zwischen Sonnabendmittag und Ostermontagmittag in ein Eigenheim am Arnåvej in Alslevmark in der Nähe von Osterhoist eingebrochen. Die Einbrecher ließen eine Schmuckschatulle mitsamt Inhalt mitgehen. „Es wurden Schmuck und Uhren gestohlen“, berichtet Polizeisprecher Chris Thorning Sørensen. Noch gebe es keinen Überblick, ob weitere Sachen gestohlen worden seien, so Sørensen. Die ungebetenen Gäste hatten sich durch das Aufbrechen der Gartentür Zutritt verschafft. mon

 

„Nordschleswiger“ im Fahrradschuppen

Tondern/Tønder Wer an der 14-täglichen Ausgabe des „Nordschleswigers“ interessiert ist, kann diese nicht nur in der Bücherei oder in der Lokalredaktion in Tondern kostenlos abholen. Auch im kleinen Fahrradschuppen beim Brennerhaus auf dem Gelände der Ludwig-Andresen-Schule liegen Exemplare aus. bi

 

Es blitzte in Hoirup

Hoirup/Højrup In Hoirup westlich von Toftlund wird zu schnell gefahren. Das zeigte eine Geschwindigkeitskontrolle, die am Dienstag durchgeführt wurde. 36 Autofahrer wurden geblitzt, 7 fuhren so schnell, dass sie einen Vermerk im Verkehrsregister (klip i kørekortet) bekommen. Am schnellsten fuhr ein Autofahrer mit Tempo 89, wo nur 50 km/h erlaubt sind. Drei Verkehrsteilnehmer müssen in den kommenden drei Jahren aufpassen. Ihnen wurde der Führerschein auf Bewährung entzogen. Das heißt, dass sie innerhalb von sechs Monaten eine neue Fahrprüfung ablegen müssen. Kommt in der Bewährungszeit ein neues Verkehrsdelikt dazu, ist der Führerschein weg. bi

 

Deutsche Gottesdienste an den Feiertagen

Gründonnerstag

Dahler/Daler Am Gründonnerstag, 1. April, findet ab 9 Uhr ein deutscher Gottesdienst mit Pastor Matthias Alpen in der Kirche zu Dahler statt.

Tondern/Tønder Um 16.30 Uhr beginnt ein deutscher Gottesdienst mit Pastorin Dorothea Lindow in der Tonderner Christkirche. Das ursprünglich geplante Gründonnerstagsmahl kann wegen Corona nicht stattfinden.

Karfreitag

Norderlügum/ Nørre Løgum In der Kirche zu Norderlügum findet am Freitag, 2. April, ein deutscher Gottesdienst mit Pastor Matthias Alpen statt. Der Gottesdienst beginnt um 8.30 Uhr

Tondern/Tønder Am Freitag, 2. April, wird um 15 Uhr zu einem deutschen Gottesdienst mit Pastorin Dorothea Lindow in der Tonderner Christkirche eingeladen.

Osterhoist/Øster Højst Die Gemeinde ist am Karfreitag zu einem deutschen Gottesdienst mit Pastor Carsten Pfeiffer in die Kirche zu Osterhoist eingeladen. Der Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr.

Ostersonntag

Uberg/Ubjerg Am Ostersonntag, 4. April, findet ab 14 Uhr ein deutsch-dänischer Freilichtgottesdienst mit den Pastorinnen Dorothea Lindow und Kirsten Elisabeth Christensen in Uberg statt. Da die Kirche so klein ist, wird der Gottesdienst im Freien abgehalten. Im Anschluss werden Ostereier gesucht.

Lügumkloster/Hoyer In Lügumkloster wird am Ostersonntag ab 14 Uhr ein deutscher Gottesdienst für den ganzen Pfarrbezirk in der Kirche zu Lügumkloster abgehalten. Der geplante Gottesdienst in Hoyer entfällt.

Hostrup Am Sonntag, 4. April, wird in der Kirche zu Hostrup ein deutscher Ostergottesdienst mit Pastor Carsten Pfeiffer, durchgeführt. Beginn ist um 10.30 Uhr.

Röm/Rømø Am Ostersonntag findet ab 11 Uhr ein deutscher Gottesdienst in der Inselkirche von Röm statt.

Ostermontag

Tondern/Tønder Am Ostermontag, 5. April, findet ein deutscher Gottesdienst mit Pastorin Dorothea Lindow in der Christkirche in Tondern statt. Beginn ist um 10 Uhr.

Einbruch in privatem Büro

Tondern/Tønder Unbekannte sind in ein privates Büro am Hartmannsvej in Tondern eingebrochen. Sie brachen ein Fenster auf und verschwanden mit einer Sicherheitsbox für Wertgegenstände, in der sich Schlüssel, Kreditkarten und eine Tankkarte befanden. Der Einbruch wurde in der Zeit von Sonntag, 15 Uhr, und Montag, 7 Uhr, verübt, teilte die Polizei am Dienstag mit. bi

 

Deutscher Gottesdienst

Tondern/Tønder In der Tonderner Christkirche fängt die Sommerzeit mit Gottesdiensten am späten Nachmittag an. Daher wird am Sonntag, 28. März, ab 16.30 Uhr zum deutschen Gottesdienst eingeladen.

Mopedfahrer viel zu schnell

Tondern/Tønder Eine Polizeistreife hat am Dienstagabend auf dem Ullerupvej bei Scherrebek (Skærbæk) einen Mopedfahrer erwischt, der sein Zweirad gehörig getunt hatte. „Bei dem Test auf dem Rollprüfstand stellte sich heraus, dass das Moped mehr als 70 km/h draufhatte“, berichtet Polizeisprecher Thomas Berg. Erlaubt sind maximal 30 km/h. Auf den 60-Jährigen aus dem Lokalbereich wartet eine Geldstrafe, und ihm wird der Mopedführerschein auf Bewährung entzogen. mon

 

16 Temposünder geblitzt

Aggerschau/Agerskov Auf dem Bovvej zwischen Aggerschau und Toftlund sind 16 Autofahrer von der Radarfalle erwischt worden. Der Schnellste war am Montag mit Tempo 104 unterwegs. Erlaubt sind auf der als Fokusstrecke ausgewiesenen Straße 80 km/h. Die Polizei fordert auf dem Kurznachrichtendienst Twitter dazu auf, das Tempo zu drosseln – zumindest ein bisschen. mon

 

Hund holte Mann vom Fahrrad

Söllstedt/Sølsted Für einen Mann aus Söllstedt wird ein Unfall Konsequenzen haben, dessen Hund schuld war, dass ein Mann aus Bredebro von seinem Fahrrad stürzte. Inwiefern der 66-Jährige verletzt wurde, konnte die Polizei am Montag nicht sagen. Der Unfall ereignete sich am Sonntag kurz nach 10 Uhr, als der freilaufende Hund auf einem Fahrradweg dem Bredebroer vors Fahrrad lief. Es wurde ein Krankenwagen alarmiert, der den Verunglückten ins Krankenhaus fuhr. bi

 

Möbeldiebe waren am Werk

Seiersleff/Sejerslev Mehrere Fensterscheiben haben die Täter eingeworfen, die im Zeitraum von Mittwoch bis Donnerstagnachmittag in ein Sommerhaus am Højervej eindrangen. Sie schleppten mehrere größere Möbelstücke weg, unter anderem ein Sofa, Stühle und einen Plattenspieler, teilte die Polizei am Freitag mit. bi

 

Durstige Einbrecher

Bröns/Brøns Am Brøns Møllevej haben sich Unbekannte Zutritt in ein Haus verschafft, indem sie eine Tür aufbrachen. Sie müssen durstig gewesen sein, denn sie verließen den Tatort nicht nur mit Werkzeug der Marken Dewalt und Makita, sondern auch mit zehn Kisten Bier und Sprudel. Der Einbruch wurde vermutlich in der Nacht zu Donnerstag verübt. bi

 

Deutsche Gottesdienste

Hoyer/Højer Am Sonntag 21. März, wird zu einem deutschen Gottesdienst mit Pastor M. Alpen in der Kirche zu Hoyer eingeladen. Beginn ist um 16 Uhr.

Tondern/Tønder In der Tonderner Christkirche findet am Sonntag, 21. März, ab 10 Uhr ein deutscher Gottesdienst statt. Die Predigt hält Pastor M. Alpen.

Norderlügum/Nørre Løgum Ab 8.30 Uhr wird am Sonntag, 21. März, ein deutscher Gottesdienst in der Kirche zu Norderlügum durchgeführt. Die Predigt hält Pastor M. Alpen.

Osterhoist/Øster Højst Um 9 Uhr beginnt am Sonntag, 21. März, ein deutscher Gottesdienst mit Pastor C. Pfeiffer in der Osterhoister Kirche.

 

Einbrecher hatte einen Schlüssel

Bredebro Eine unbekannte Person hat sich am frühen Mittwochmorgen unbefugt Zutritt zur Sporthalle am Langagervej in Bredebro verschafft. „Aus der Überwachung geht hervor, dass jemand um 4.10 Uhr mit einem passenden Schlüssel hereinkommt“, berichtet Polizeisprecher Thomas Berg. Es ist nicht bekannt, wie die betreffende Person in den Besitz des Schlüssels gekommen ist. Unmittelbar deute nichts darauf hin, dass etwas gestohlen wurde. mon

 

Autofahrer übersah 63-Jährigen auf dem Fahrrad

Tondern/Tønder Beim Supermarkt Kvickly in Tondern ist es am Montagnachmittag gegen 15.20 Uhr zu einem Unfall gekommen, als ein 62-jähriger Autofahrer aus Tondern beim Verlassen des Parkplatzes einen Radfahrer auf dem Plantagevej anfuhr. Der 63-jährige Tonderaner, der beim Sturz auch mit den Kopf an einen Stein schlug, hatte noch Glück. Er kam unverletzt davon, teilte Polizeisprecher Thomas Berg am Dienstag mit. bi

 

Einbrecher klaute zwei Armbanduhren

Tondern/Tønder Unbekannte sind am Sonntag zwischen 16 und 20 Uhr in eine Wohnung am Straßenzug Jernbanegade in Tondern eingebrochen. „Die Wohnung wurde durchwühlt und es wurden zwei Armbanduhren und ein kleinerer Bargeldbetrag gestohlen“, sagt Polizeisprecher Thomas Berg. Der Wert der Beute wurde nicht beziffert. Der oder die Einbrecher verschafften sich durch das Aufbrechen eines Küchenfensters Zutritt. mon

 
Mehr lesen