Eishockey

Erik Petersen neuer Sportchef und Trainer beim VIK

Erik Petersen neuer Sportchef und Trainer beim VIK

Erik Petersen neuer Sportchef und Trainer beim VIK

Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
Erik Petersen soll junge Talente wie Kristoffer Mohr an die Liga-Mannschaft heranführen. Foto: Karin Riggelsen

Vojens Ishockey Klub hat mit dem Dänisch-Kanadier Erik Petersen einen neuen Sportchef und Trainer der Mannschaft in der 1. Division gefunden.

Vojens Ishockey Klub hat mit dem Dänisch-Kanadier Erik Petersen einen neuen Sportchef und Trainer der Mannschaft in der 1. Division gefunden.

Der 48-Jährige ist in Kanada geboren und aufgewachsen, begann aber 1987 in Woyens sein europäisches Abenteuer, das ein Viertel Jahrhundert dauern sollte. Als blutjunger Verteidiger wurde er zu VIK geholt und spielte eine Saison lang mit VIK-Legenden Egon Kahl, Steen Schou, George Galbraith und John Lund zusammen, bevor er nach Herning geholt wurde. Dort feierte er in neun Jahren sechs dänische Meisterschaften. Nach seinem Karriereende 1998 wurde er Jugendtrainer und Sportchef von Herning Ishockey Klub und blieb hier 15 Jahre. Zeitglich war er für einige Jahre auch Cheftrainer der dänischen U18-Nationalmannschaft und Assistenztrainer der U20-Auswahl. Die letzten vier Jahre ist er Cheftrainer und General Manager der Swan Valley Stampeders in der kanadischen Jugendliga MJHL gewesen.

„Wir freuen uns auf Erik, der bei uns alle Hände voll zu tun bekommt“, sagt der VIK-Sportausschussvorsitzende Morten Christiansen: „Neben der Rolle als Sportchef wird er die Verantwortung für die Mannschaft in der 1. Division und für das U17-Team bekommen. Trainingseinheiten mit den Sportklassen, der Akademie und der Nachschule sind auch Teil des Jobs.“

Erik Petersen, der einen Zweijahresvertrag mit einer Option auf eine Verlängerung unterschrieben hat, bringt seine Ehefrau Birgitte mit nach Woyens. Zur Familie gehören auch die Söhne Andreas und Lasse. Letztgenannter ist Torwart in der kanadischen Jugendliga bei den Red Deer Rebels.

Mehr lesen