Deutsche Minderheit

Theater-AG des DGN lädt zu drei Aufführungen ein

Theater-AG des DGN lädt zu drei Aufführungen ein

Theater-AG des DGN lädt zu drei Aufführungen ein

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Die Theater-AG des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig (DGN) hat vor der Premiere ihres neuen Stückes intensiv geprobt. Foto: Volker Heesch

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Am Mittwoch, 2. März, 19 Uhr, findet in der Aula des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig die Premiere des Stückes „Bilder deiner großen Liebe“ statt. Auch an den folgenden zwei Tage sind alle Interessierten bei den Vorstellungen willkommen.

Im vergangenen Jahr hatten die Anti-Corona-Maßnahmen der Theater-AG des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig (DGN) nur Aufführungen ihres einstudierten Stückes in eingeschränktem Rahmen erlaubt.

Vorbereitungen ohne Corona-Einschränkungen

In diesem Jahr sieht es ganz anders aus. Nach weitgehend ungehinderten Vorbereitungen findet am Mittwoch, 2. März, 19 Uhr, in der Aula des DGN in Apenrade die Premiere des Stücks „Bilder deiner großen Liebe“ statt. An den folgenden beiden Tagen, am Donnerstag, 3. März, und Freitag, 4. März, gibt es zur selben Uhrzeit weitere öffentliche Vorstellungen des Stückes in der DGN-Aula. Es ist nach einem Romanfragment des 2013 verstorbenen Autors Wolfgang Herrndorf entstanden.

Die Aufführungen finden am 2., 3. und 4. März statt. Foto: DGN

Musik und Gesang Teil der Aufführung

Das Publikum erwartet eine auch durch Musik und Gesang geprägte Aufführung, die unter Leitung des AG-Leiters Jürgen Schultze und der Mitwirkung von Susanne Kirste entstanden ist. Alle Theater-Interessierten sind willkommen. Karten können unter kontakt@deutschesgym.dk vorbestellt werden.

Die Schulband des DGN ist an der Aufführung der Theater-AG beteiligt. Links Musiklehrerin Susanne Kirste, die auch in diesem Jahr den musikalischen Teil der Aufführung leitet. Foto: DGN

Im Mittelpunkt der von drastischen Texten, Musikeinlagen und auch Tanz geprägten Handlung steht eine 14-jährige Ich-Erzählerin, deren Schicksal das Publikum in den Bann zieht. Der Theater-AG des DGN gehören Jugendliche aus allen Jahrgängen des Gymnasiums an. Bei zahlreichen Schultheatertreffen haben die Nachwuchsschauspielerinnen und -schauspieler Preise bekommen. Mehrere „Stars“ der DGN-Theatertruppe haben nach Abschluss der Schulzeit den Sprung ins schauspielerische Metier geschafft.

Mehr lesen

Leserbrief

Martin B. Christiansen
„Wo bleibt das gradlinige Denken und Handeln?“