Fussball

Vestergaard-Wechsel endgültig perfekt

Vestergaard-Wechsel endgültig perfekt

Vestergaard-Wechsel endgültig perfekt

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Mönchengladbach
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Peter Steffen/Ritzau Scanpix

Fußballer Jannik Vestergaard verlässt Borussia Mönchengladbach und die Bundesliga und verteidigt künftig für den FC Southampton in der Premier League.

Die Fußball-Bundesliga hat ein dänisches Gesicht weniger in der kommenden Spielzeit. Bei dem sich bereits in der vergangenen Woche anbahnenden Wechsel von dem bei Borussia Mönchengladbach spielenden Jannik Vestergaard zum FC Southampton ist nun endgültig Vollzug gemeldet worden. Der Kicker vermeldet, dass die Engländer eine Ablösesumme von ungefähr 23 Millionen Euro für den 25-Jährigen berappen mussten.

Ich wusste vom Interesse bereits vor der Weltmeisterschaft und dass der Verein mich schon länger im Auge gehabt hat. Die eingehende Kenntnis von meinen Stärken und Schwächen waren für mich ein gutes Zeichen, dass der Verein sich wirklich für mich interessiert. Ich habe das Gefühl zu dem richtigen Verein für meine Entwicklung gekommen zu sein“, so Vestergaard zu seinem Wechsel.

Bei dem in den abgelaufenen Saison gerade noch dem Abstieg entgangenen Premier-League-Klub hat der 25-Jährige für die kommenden vier Spielzeiten unterschrieben. Vestergaard hatte noch einen Vertrag beim Bundesligisten bis 2021. In England wird der Abwehrspieler Teamkollege mit Landsmann Pierre-Emile Højbjerg. Jannik Vestergaard war Teil des dänischen WM-Kaders, hat aber keinen weiteren Einsatz zu seinen bisherigen 16 hinzufügen können.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Wo ist Venstre?“

Leserbrief

Mogens Rerup
„Høringen foregår på et ulovligt grundlag“