Fussball-EM

UEFA hofft auf 24.000 Zuschauer im Parken

UEFA hofft auf 24.000 Zuschauer im Parken

UEFA hofft auf 24.000 Zuschauer im Parken

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Die dänische Fußball-Nationalmannschaft hat bei allen drei EM-Gruppenspielen Heimrecht. Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix

Auf Unterstützung von den Rängen können Dänemarks Fußballer bei den drei Gruppenspielen der Fußball-Europameisterschaft im Juni bauen. Die UEFA strebt im Kopenhagener Parken eine Auslastung von 60 Prozent an.

Weitaus mehr Zuschauer als zunächst angenommen dürfen sich Hoffnungen auf einen Platz auf den Rängen machen, wenn die dänische Fußball-Nationalmannschaft im Juni ihre drei Gruppenspiele der Europameisterschaft im Kopenhagener Parken gegen Finnland, Belgien und Russland absolviert.

Die dänischen Behörden sind bislang von 11.000 bis 12.000 Zuschauern ausgegangen, doch die UEFA hofft auf bis zu 24.000 Zuschauer.

„Wenn man in Betracht zieht, wie Dänemark die Pandemie gehandhabt hat und wie die gute Teststrategie aussieht, haben wir einen berechtigen Glauben daran, dass mindestens 18.000 bis 20.000 Zuschauer zugelassen werden“, sagt der geschäftsführende Chef der Euro 2020, Martin Kallen, zu „TV3 Sport“.

„Wir haben sogar die Hoffnung auf eine Auslastung des Stadions von 60 Prozent, also um die 24.000 Zuschauer“, so Martin Kallen.

Dänemark spielt im Kopenhagener Parken am 12. Juni gegen Finnland, am 17. Juni gegen Belgien und am 21. Juni gegen Russland. Hinzu kommt ein Achtelfinale am 28. Juni.

Mehr lesen