Fussball

SønderjyskE rüstet auf

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
SønderjyskE-Direktor Klaus Rasmussen ist froh eine weitere Baustelle geschlossen zu haben. Foto: Karin Riggelsen

Die Verantwortlichen hinter den SønderjyskE-Mannschaften um Direktor Klaus Rasmussen stärken die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins und besetzen die Position des Pressechefs.

Die Verantwortlichen hinter den Sportmannschaften von SønderjyskE habe aus dem Matchfixingfall der Fußballer ihre Lehren gezogen und den Bereich Pressearbeit mit der Verpflichtung von Jacob Ravn gestärkt. Ravn kommt von einer Position als Sportredakteur bei JydskeVestkysten und hat sich dort insbesondere mit den Hellblauen befasst. Für SønderjyskE-Direktor Klaus Rasmussen ein wichtiger Schritt in der weiteren Entwicklung der Hellblauen.

„Wir sind innerhalb kurzer Zeit enorm gewachsen. Was sehr positiv gewesen ist, aber es stellt für eine Organisation, die immer knapp an Ressourcen ist, auch eine enorme Herausforderung dar. Deshalb war es notwendig diesen Bereich zu Stärken. Ich freue mich, dass Jacob diese Aufgabe angenommen hat und bin davon überzeugt, dass wir eine markante Verstärkung bekommen“, so Rasmussen zufrieden.

Der bisherige Pressechef Kell Haugaard bekleidet damit fortan ausschließlich den Posten als Marketingchef bei SønderjyskE.

Mehr lesen