Eishockey

Rasmus Lyø für Nationalmannschaft nachnominiert

Rasmus Lyø für Nationalmannschaft nachnominiert

Rasmus Lyø für Nationalmannschaft nachnominiert

Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
Rasmus Lyø darf sich beim Lehrgang in Herning empfehlen. Foto: Karin Riggelsen

Nach der ersten Woche ganz ohne werden gleich zwei SønderjyskE-Spieler in die zweite Woche der Vorbereitung auf die Eishockey-Weltmeisterschaft in Riga gehen.

SønderjyskE-Verteidiger Rasmus Lyø ist für den Lehrgang der dänischen Eishockey-Nationalmannschaft in Herning nachnominiert worden. Gleichzeitig ist sein Klubkamerad Martin Eskildsen aus der U25-Auswahl befördert worden.

Das SønderjyskE-Duo wird in die zweite Woche der WM-Vorbereitungen der Nationalmannschaft gehen und zwei Testspiele gegen die dänische U25-Auswahl absolvieren. Die WM-Hoffnungen sind aber nur gering. Es fehlen weiterhin viele Legionäre.

Ein Woyenser Torwart hat einen anderen verdrängt. Thomas Lillie (Esbjerg) löst in der A-Nationalmannschaft Frederik Dichow (Odense) ab, der wie ein weiterer Woyenser, David Madsen, in die U25-Auswahl zu Mathias Borring Hansen (SønderjyskE) gerutscht ist.

Die Heimreise angetreten haben dagegen William Boysen und Oliver Gatz Nielsen (beide SønderjyskE).

Mehr lesen