Strecken-Präsentation

Tour-Pläne: Paris blickt nach Nordschleswig

Tour-Pläne: Paris blickt nach Nordschleswig

Tour-Pläne: Paris blickt nach Nordschleswig

Paris/Sonderburg
Zuletzt aktualisiert um:
Bürgermeister und Vertreter aus Dänemark beim Gruppenfoto mit Kronprinz Frederik in Paris – Bürgermeister Erik Lauritzen steht rechts neben dem Kronprinzen. Foto: Morten Jacobsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

21 Tour-Etappen und drei davon in Dänemark: In Paris hat Sonderburgs Bürgermeister Erik Lauritzen am Donnerstag der offiziellen Präsentation der 21 Tour-de-France-Etappen beigewohnt.

Über 21 Etappen findet im Juli 2022 die Tour de France statt. Die ersten drei Etappen werden in Dänemark ausgetragen, und noch nie war der Auslandsstart der Tour so ausgedehnt, noch nie so weit im Norden.

Die dritte Etappe endet am 3. Juli auf dem Augustenborg Landevej in Sonderburg, und so war auch Sonderburgs Bürgermeister Erik Lauritzen am Donnerstag in Paris zugegen, als Tourchef Christian Prudhomme alle 21 Etappen der Tour de France vorstellte.

„Der 3. Juli 2022 rückt näher und näher“

„Wir freuen uns enorm auf nächstes Jahr“, so Bürgermeister Lauritzen. „Und mit der heutigen Streckenpräsentation haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht. Der 3. Juli 2022 rückt näher und näher, und wir freuen uns auf ein großes Volksfest entlang der Kommune Sonderburg, wo wir Gastgeber eines gigantischen Erlebnisses für Nordschleswig sind.“

Tour-Direktor Christian Prudhomme (l.) bietet Kronprinz Frederik das Gelbe Trikot an. Foto: Gonzalo Fuentes/Reuters/Ritzau Scanpix

Gewerbeminister Simon Kollerup (Soz.) war am Donnerstag ebenfalls in Paris zugegen. „Durch die drei starken dänischen Etappen werden sich die Straßen mit sommerlich gestimmten Touristen füllen, außerdem werden Zuschauer aus aller Welt die Radfahrer auf ihrer Reise durch unser Land begleiten“, so Kollerup.

Das sei eine herausragende Chance, um „Dänemarks DNA“ zu präsentieren, mit schönen Landdistrikten und einer einzigartigen Radsportbegeisterung im Land.

Außer den drei Etappen in Dänemark war der Tour-Verlauf bis Donnerstag noch mehr oder weniger geheim.

182 Kilometer von Vejle nach Sonderburg

Die erste Etappe beginnt mit dem Einzelstart über 13 Kilometer durch Kopenhagen. Die zweite Etappe führt das Feld von Roskilde über die Großer-Belt-Brücke nach Nyborg. Die dritte Etappe erstreckt sich über 182 Kilometer von Vejle nach Sonderburg.

Die Radprofis Mark Cavendish (l.) und Julian Alaphilippe bei der Streckenpräsentation in Paris Foto: Anne-Christine Poujoulat/AFP/Ritzau Scanpix

Fest steht: Die 109. Tour de France wird erst an Tag fünf durch ihr Heimatland Frankreich rollen. Nach den ersten drei Etappen in Sonderburg ist ein Ruhetag nötig, um alle Mannschaften nach Frankreich zu fliegen und Equipment über das Straßennetz in den Süden zu verfrachten.

Dort stehen dann Etappen über die Alpe d'Huez und über einen Teil der Kopfsteinpflaster-Strecke Paris-Roubaix auf dem Programm, bevor die Tour am 23. Juli auf den Champs-Élysées mit der Parade-Etappe endet.

Bürgermeister Erik Lauritzen in Paris Foto: Morten Jacobsen
Mehr lesen