Badminton

Viktor Axelsen muss verletzt passen

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Hongkong
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Viktor Axelsen hat seine Teilnahme am Super-Series-Turnier in Hongkong absagen müssen. Eine Infektion im kleinen Zeh zwingt den Badminton-Weltmeister zum Passen.

„Ich habe seit dem Finale bei den China Open versucht, den Zeh behandeln zu lassen, es ist aber unmöglich für mich, ohne Schmerzen einen Schuh anzuziehen“, sagt Viktor Axelsen, der am Wochenende das Endspiel der China Open verlor und nun seinen Blick schon in Richtung Saisonfinale in Dubai richten wird: „Hoffentlich kann ich die Infektion schnell überwinden und mich gut auf das Saisonfinale in Dubai vorbereiten. Ich bin aber sehr enttäuscht, denn ich hatte mich darauf gefreut, in diesem Jahr in Hongkong zu spielen.“

Mehr lesen