Handball

Nikolaj Markussen fällt lange aus

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Silkeborg
Zuletzt aktualisiert um:
Nikolaj Markussen kehrte verletzt von der WM zu BSV zurück. Foto: dpa

Der Weltmeister muss sich einer Operation am kleinen Zeh unterziehen lassen und wird Bjerringbro-Silkeborg in der laufenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.

Erst war es der FC Barcelona, nun richtet Bjerringbro-Silkeborg scharfe Kritik in Richtung von Dansk Håndbold Forbund (DHF).

Der dänische Vizemeister muss wegen einer Operation am kleinen Zeh für den Rest der laufenden Saison auf Nikolaj Markussen auskommen und wirft dem Verband vor, die Verletzung des Nationalspielers falsch diagnostiziert zu haben.

„Wir haben von DHF nichts über die Verletzung gehört. Das wäre wünschenswert gewesen. Und wäre die Verletzung sofort erkannt worden, hätte man eine Operation vermeiden oder vorziehen können“, so BSV-Direktor Jesper Schou.

Mehr lesen