FUSSBALL

Ebbe Sand soll dänische Stürmer in Form bringen

Ebbe Sand soll dänische Stürmer in Form bringen

Ebbe Sand soll dänische Stürmer in Form bringen

Ritzau/hdj
Kopenhagen/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Ebbe Sand nach einem Tor, an das sich viele Dänen gerne erinnern – das 3:0 gegen Nigeria im Achtelfinale der Weltmeisterschaft 1998. Endstand: 4:1. Foto: Oleg Popov/Reuters

Ab dem 1. Juli ist die Schalke-Legende wieder für die Angriffsabteilung der dänischen Fußball-Nationalmannschaft zuständig.

Der frühere dänische Nationalstürmer und Schalke-Star Ebbe Sand wird wieder Offensivtrainer der dänischen Fußball-Nationalmannschaft. Dies berichtet der dänische Fußballverband DBU auf seiner Webseite. Es ist das dritte Mal, dass der 47-Jährige bei der Nationalmannschaft seit seinem Karriereende vor 14 Jahren anheuert.

„Das Nationalteam war immer wie ein Zuhause für mich, und deshalb freue ich mich, weiterhin für das Team arbeiten zu können“, sagt Ebbe Sand auf der Webseite.

Der designierte Nationaltrainer Kasper Hjulmand lobt die Persönlichkeit und die Mentalität des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs.

„Ebbe Sand hat die Voraussetzungen dafür, eine große Stütze für unsere Arbeit mit dem Offensivspiel zu werden“, sagt Kasper Hjulmand. „Er passt sehr gut zur Mannschaft, weil er weiß, wie die Dynamik in einem Nationalteam funktioniert, und was es bedeutet, sein Land zu repräsentieren“, so der kommende Nachfolger von Åge Hareide.

Der dritte Anlauf

Ebbe Sand war schon unter Morten Olsen zwischen 2008 und 2014 Angriffstrainer für die Nationalmannschaft. Im Januar 2020 wurde er kurzerhand als Co-Trainer eingestellt, als Jon Dahl Tomasson seinen Posten aufgab, um Trainer beim schwedischen Klub Malmö FF zu werden.

Seine aktive Karriere führte Ebbe Sand zum Superligisten Brøndby IF sowie dem Bundesligisten Schalke 04, für den er in 214 Spielen 73 Tore erzielte. In der dänischen Nationalmannschaft bildete er lange Jahre ein Sturmduo mit Jon Dahl Tomasson. Der Stürmer aus Hadsund bei Aalborg hat 66 Länderspiele für Dänemark gemacht und dabei 22 Tore geschossen.

Ebbe Sand tritt seine neue Stelle am 1. Juli an.

Mehr lesen