Fussball

Robert Skov übertrifft Rekordmarke von Ebbe Sand

Robert Skov übertrifft Rekordmarke von Ebbe Sand

Robert Skov übertrifft Rekordmarke von Ebbe Sand

Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Robert Skov erzielte sein 29. Saisontor. Foto: Claus Bech/Ritzau Scanpix

Der Torrekord in der dänischen Fußball-Superliga blieb 21 Jahre lang bestehen, ist aber von Robert Skov geknackt worden.

Robert Skov hat bei der 1:3-Niederlage des FC København gegen den FC Nordsjælland sein 29. Saisontor erzielt und somit die Bestmarke von Ebbe Sand übertroffen, der in der Saison 1997/98 auf 28 Treffer für Brøndby kam.

„Es war ein besonderes Gefühl, als der Ball ins Tor ging, aber ich habe darüber nicht so viel nachgedacht. Ich bin aber selbstverständlich super stolz“, sagte Robert Skov, der bemerkenswerterweise als Mittelfeldspieler den neuen Torrekord aufgestellt hat.

Ebbe Sand hat aber immer noch die beste Torquote. Der damalige Brøndby-Stürmer erzielte seine 28 Tore in einer Superliga-Saison, die nach 33 Spieltagen zu Ende ging, während Robert Skov für seine 29 Tore 36 Spieltage benötigte.

Mehr lesen

Leserbrief

Arne Ohlsen
„Kultur tiltrækker virksomheder“