Minderheitenfilm

„Der Krug an der Wiedau“ live auf YouTube

„Der Krug an der Wiedau“ live auf YouTube

„Der Krug an der Wiedau“ live auf YouTube

Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Ein Ausschnitt aus dem Spielfilm „Der Krug an der Wiedau“. Foto: Bund Deutscher Nordschleswiger

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Alle, die sich nicht bis Februar gedulden wollen, wenn der Spielfilm „Der Krug an der Wiedau“ öffentlich zu sehen sein wird, können sich auf eine Gelegenheit freuen, den Film an Silvester auf YouTube einmalig live streamen zu können.

Noch vor Jahresfrist kann der Spielfilm „Der Krug an der Wiedau“ online auf YouTube gesehen werden.

Der Spielfilm hatte Ende November in Tondern und Niebüll Premiere gefeiert. Damals wurde er vor einem ausgewählten Publikum gezeigt.

Lokale Schauspielerinnen und Schauspieler und fünf Sprachen

„Der Krug an der Wiedau“ ist ein humoristischer Kriminalfilm, der die Grenzziehung von 1920 im deutsch-dänischen Grenzland beleuchtet und dabei die Westküstenmentalität hervorhebt.

In dem Film stellen ausschließlich lokale Schauspielerinnen und Schauspieler ihr Können unter Beweis, und das Publikum hört die fünf im Grenzland gesprochenen Sprachen Deutsch, Dänisch, Friesisch, Plattdeutsch und Sønderjysk.

Öffentliche Vorführmöglichkeiten ab Februar

Laut dem Kulturbeauftragten des Bundes Deutscher Nordschleswiger (BDN), Uffe Iwersen, kann man den Film ab Februar für den Verleih anfordern, um ihn beispielsweise bei einer BDN-Veranstaltung oder in einem Verein zu zeigen.

Live SneakPreview an Silvester

Wer so lange nicht warten möchte, kann sich jetzt auf ein Weihnachts- und Silvestergeschenk des BDN freuen. Denn am 31. Dezember wird der Film exklusiv und live um 16 Uhr bei YouTube als Sneak Preview zu sehen sein.

Der Film dauert 1 Stunde und 35 Minuten und kann wahlweise mit deutschen oder dänischen Untertiteln gestreamt werden. Dazu muss dann einfach unten stehender Link angeklickt werden.

Mehr lesen

Leserbeitrag

Helmut Thomßen
„Apenrader Kegelklub auf Alsen“