Corona-Maßnahmen

Schleswig-Holstein ist jetzt Quarantäneland

Schleswig-Holstein ist jetzt Quarantäneland

Schleswig-Holstein ist jetzt Quarantäneland

Kopenhagen/Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Auch von Reisen nach Schleswig-Holstein rät das Außenministerium nun ab. Foto: Pixabay

Das Außenministerium rät nun von allen nicht-notwendigen Reisen nach Schleswig-Holstein ab. Die Einreise nach Dänemark kann ab Sonnabend nur mit triftigem Grund oder negativem Corona-Test stattfinden.

Wie erwartet haben die dänischen Behörden am Donnerstagnachmittag Schleswig-Holstein als Quarantäneland eingestuft.

Damit rät das Außenministerium nun mit augenblicklicher Wirkung von allen nicht-notwendigen Reisen in die Region ab.

Ab Sonnabend greifen dann auch neue Einreisebestimmungen. Dann kann man nur mehr mit einem triftigen Grund oder einem negativen Corona-Test einreisen.

Grenzpendler ausgenommen

Grenzpendler können weiterhin ihrer Arbeit in Dänemark nachgehen, da dies als triftiger Grund zählt. Auch Besuche bei nahen Verwandten oder einem Partner wird von der Grenzpolizei als Grund anerkannt.

Triftige Gründe

  • Arbeit in Dänemark
  • Geschäftsreise
  • Gültige Arbeitserlaubnis unter der „Working Holiday“-Regelung
  • Lieferung von Waren oder Dienstleistungen
  • Seemann, Besatzungsmitglied für Flugzeug u. Ä.
  • Vorstellungsgespräch
  • Studium in Dänemark
  • Ausbildungspraktikum
  • Besuch einer Volkshochschule (højskole)
  • Au Pair
  • Besuch von Eltern, Stiefeltern, Geschwistern, Stiefgeschwistern, Großeltern, Stiefgroßeltern, Kindern, Stiefkindern, Enkeln oder Stiefenkeln
  • Besuch eines festen Partners
  • Einreise mit einem dänischen Partner oder engem Verwandten, der im Ausland lebt
  • Umgangsrecht mit einem minderjährigen Kind in Dänemark
  • Sorgerecht für ein minderjähriges Kind
  • Geburt eines eigenen Kindes
  • Ernste oder kritische Erkrankung eines Partners oder Verwandten
  • Fortlaufende Behandlung im Gesundheitssystem
  • Beerdigung
  • Gerichtsverfahren
  • Anliegen bei Botschaft oder ausländischer Vertretung in Dänemark
  • Eigenes Ferienhaus, Boot oder Dauercampingplatz

Quelle: Dänische Regierung

Für Schleswig-Holstein gilt, ebenso wie für die schwedischen Grenzregionen Schonen (Skåne), Halland und Blekinge eine Sonderreglung. Demnach dürfen Urlauber weiterhin einreisen, wenn sie einen negativen Corona-Test nachweisen. Für das übrige Bundesgebiet gilt diese Regelung nicht.

Urlauber aus SH mit Test

Bereits vergangenen Donnerstag haben die dänischen Behörden Deutschland außer Schleswig-Holstein als Quarantäneland eingestuft.

Der Inzidenzwert liegt im 14-tägigen Schnitt für Schleswig-Holstein am Donnerstag bei 31,1. Liegt der Wert bei 30 oder darüber, stufen die dänischen Behörden ein Land oder eine Region als Quarantäneland ein.

Reisebestimmungen

Einreise aus Schleswig-Holstein ist gestattet:

  • Mit triftigem Grund
  • Mit negativem Corona-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf

Einreise aus Deutschland außer Schleswig-Holstein ist gestattet:

  • Mit triftigem Grund

Ausreise:

  • Von allen nicht-notwendigen Reisen nach Deutschland wird abgeraten

Quelle: Außenministerium

Verstärkte Kontrollen

Seit vergangenem Wochenende kontrolliert die dänische Polizei wieder genauer an der Grenze. Es sind jedoch weiterhin Stichprobenkontrollen.

Am vergangenen Freitag versicherte Reichspolizeichef Thorkild Fogde dem „Nordschleswiger“, dass es aktuell keine Pläne zur Schließung von Grenzübergängen gebe. Inwiefern die neuen Reisebestimmungen an dieser Situation etwas ändern, konnte bislang nicht geklärt werden.

Dänische Bürger und Personen mit festem Wohnsitz in Dänemark können jederzeit frei ins eigene Land einreisen.

Einreise von Dänemark nach SH

Mittlerweile rät das Außenministerium von Reisen nach Deutschland ohne Ausnahme von Teilgebieten ab. Wer nun (Stand 29. Oktober) nach Deutschland reist, den fordern die Behörden nachdrücklich dazu auf, sich bei der Rückkehr nach Dänemark entsprechend den Richtlinien der Gesundheitsbehörden in eine 14-tägige Quarantäne zu begeben.

Außerdem empfiehlt das dänische Außenministerium, sich nach der Rückkehr nach Dänemark auf Covid-19 testen zu lassen.

Grenzpendler sind von diesen Richtlinien ausgenommen.

Mehr lesen