Royales

Königin Margrethe zum zweiten Mal mit Corona infiziert

Königin Margrethe zum zweiten Mal mit Corona infiziert

Königin Margrethe zum zweiten Mal mit Corona infiziert

Ritzau/ml
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Das Königshaus gab am Mittwoch bekannt, dass Königin Margrethe positiv auf Corona getestet wurde. Foto: Mads Claus Rasmussen/Ritzau Scanpix

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Kurz nach ihrer Rückkehr vom Begräbnis der Queen in London wurde Königin Margrethe am Dienstagabend zum zweiten Mal positiv auf Corona getestet. Die 82-Jährige befindet sich in Isolation im Schloss Fredensborg.

Königin Margrethe wurde am Dienstagabend zum zweiten Mal positiv auf Covid-19 getestet. Das teilte das Königshaus am Mittwoch in einer Pressemitteilung auf seiner Webseite mit.

Königin Margrethe verbringt ihre Quarantäne im Schloss Fredensborg. Aus der kurzen Meldung auf der Webseite geht nicht hervor, ob die Königin Symptome hat. Nach Angaben des Königshauses nimmt die Königin in dieser Woche an keinen Aktivitäten teil.

Eigentlich sollte die Königin, anlässlich ihres 50-jährigen Amtsjubiläums, in Christiansborg einen Empfang für die dänische Regierung, das Parlament und die Mitglieder des Europäischen Parlaments veranstalten. Die Feier wird trotzdem stattfinden – nur eben ohne Königin Margrethe. Das Kronprinzenpaar wird sie stattdessen ausrichten.

Königin Margrethe nahm zu Beginn der Woche, gemeinsam mit Kronprinz Frederik und zahlreichen anderen königlichen Gästen, am Begräbnis der britischen Queen Elizabeth in London teil. Insgesamt waren rund 2.000 Gäste bei der Zeremonie in der Westminster Abbey in London.

Zweite Infektion in diesem Jahr

Zum ersten Mal wurde Königin Margrethe Anfang Februar dieses Jahres positiv auf Covid-19 getestet. Damals wurde berichtet, dass sie dreifach gegen Corona geimpft war und nur leichte Symptome hatte.

In der Vergangenheit haben sich bereits andere dänische Royals mit Covid-19 infiziert, darunter Prinz Christian, der sich 2020 ansteckte, und Kronprinzessin Mary, die Ende 2021 erkrankte. Prinzessin Benedikte wurde Ende Februar dieses Jahres infiziert.

Die königliche Familie teilte auch ein Bild der Pressemitteilung von der Webseite auf ihren sozialen Medien.

Königin Margrethe wurde am 16. April 1940 geboren. Sie ist 82 Jahre alt und seit etwas mehr als 50 Jahren Königin von Dänemark.

Aktuelle Quarantäne-Regeln

Nach den Leitlinien des Gesundheitsamtes für Menschen, die sich mit Coronaviren infiziert haben, sollten sie bei einem positiven Test vier Tage in Selbstisolation verbringen, wenn sie keine oder nur leichte Symptome haben. Wer stärkere Symptome hat, sollte so lange isoliert bleiben, bis die Symptome abklingen.

Mehr lesen