Tennis

Wozniacki überspringt erste Hürde

Wozniacki überspringt erste Hürde

Wozniacki überspringt erste Hürde

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Melbourne
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Tennisspielerin Caroline Wozniacki hat in der ersten Runde der Australien Open keine Probleme gehabt. Beim Sieg mit 6:2 und 6:3 in zwei Sätzen gegen Michaela Buzarnescu musste Wozniacki nicht an die Grenze gehen.

Nur in kurzen Phasen konnte die Rumänin mit der 28-Jährigen mithalten. Caroline Wozniacki fand gut in die Partie und bestätigte zu Beginn gleich die gute Form aus den vergangenen Turnieren. Doch Michaela Buzarnescu schlug zurück und lies ihr mitunter gutes Niveau, dass sie in Hobart bis ins Finale gebracht hatte, aufblitzen. Doch Wozniacki spielte um Längen stabiler und erzielte entweder die Punkte selbst oder durch die Fehler der Rumänin. Nach einer guten halben Stunde war der erste Satz mit 6:2 für Caroline Wozniacki entschieden.

Den besseren Start im zweiten Satz hatte Michaela Buzarnescu. Wozniacki geriet schnell mit 0:2 in Rückstand, fand aber erneut schnell wieder in die Spur. Mit mehr Laufarbeit erkämpfte sich die 28-Jährige die Hoheit in der Partie zurück und wackelte bis zum 6:3-Satzgewinn nicht mehr.

Mehr lesen