Tennis

Wozniacki fällt auf Platz neun zurück

Ritzau/svs
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Ganze sechs Plätze verliert Caroline Wozniacki in der Weltrangliste. Foto: William West/AFP

Nach dem frühen Aus in der dritten Runde bei den Australian Open in Melbourne, rutscht die dänische Tennisspielerin Caroline Wozniacki sechs Plätze auf der Weltrangliste ab und befindet sich nun auf Platz neun.

Die Platzierung auf der Weltrangliste ist sehr wichtig, denn aus der Position werden die Setzplätze für die Turniere ermittelt. Die japanische Australian Open-Gewinnerin Naomi Osaka führt die Weltrangliste vor der Tschechin Petra Kvitova an.

Mehr lesen