Handball

Jesper Nøddesbo beendet seine Karriere

Jesper Nøddesbo beendet seine Karriere

Jesper Nøddesbo beendet seine Karriere

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Jesper Nøddesbo hat 223 Länderspiele für Dänemark absolviert. Foto: dpa

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Mit 42 Jahren ist Schluss. Die Handball-Karriere hat die Endstation erreicht, wie es Jesper Nøddesbo in den sozialen Medien malerisch beschreibt.

Jesper Nøddesbo wird seine sportliche Laufbahn zum Saisonende beenden. Der 223-fache Handball-Nationalspieler wird seinen auslaufenden Vertrag bei Bjerringbro-Silkeborg nicht verlängern.

Jesper Nøddesbo wurde mit der dänischen Auswahl Europameister 2008, Olympiasieger 2016 und Vize-Weltmeister 2013. Mit dem FC Barcelona gewann er 2011 und 2015 die Champions League. Der Kreisläufer kehrte 2017 nach zehn Jahren beim FC Barcelona zu Bjerringbro-Silkeborg zurück. Zuvor hatte er in Dänemark für Hauge GF (bis 1999), für Tvis Holstebro (1999-2004) und Kolding IF (2004-2007) gespielt.

Jesper Nøddesbo wurde mit Dänemark Europameister und Olympiasieger. Foto: dpa
Mehr lesen