Coronavirus

Hier kann man sich vor der Einreise nach Dänemark testen lassen

Hier kann man sich vor der Einreise nach Dänemark testen lassen

Hier kann man sich vor der Einreise testen lassen

Flensburg
Zuletzt aktualisiert um:
Neue Corona-Maßnahmen in Dänemark sorgten am Wochenende für lange Schlangen an der mobilen Testeinheit vor der Flensburger Diako. Foto: Marcus Dewanger/SHZ

Um nach Dänemark einzureisen, ist ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist, Pflicht. An diesen Orten können sich Pendler testen lassen.

Eine Einreise nach Dänemark ist für Schleswig-Holsteiner nur noch mit einem negativen Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist, gestattet. Für Bewohner Schleswig-Holsteins mit einem triftigen Grund reicht jedoch ein wöchentlicher Test.

Diese neue Maßnahme stellte am Wochenende viele Pendler vor Herausforderungen. Nachdem zunächst die Region Süddänemark ihre Testkapazitäten erhöht hat, zieht nun auch der private Dienstleister „Labor Dr. Krause & Kollegen“ nach und eröffnet in Flensburg ab Donnerstag eine Teststation an der Exe.

Ab Donnerstag werden wir auf dem Exe-Parkplatz vor der Marktwache eine Teststation betreiben. Wir bitten möglichst viele Flensburger, zu dieser Station zu gehen.

Labor Dr. Krause & Kollegen

„Wie bekannt, hat Dänemark vergangenen Freitag die Bestimmungen für die Einreise nach Dänemark und auch für Pendler geändert. Hierdurch war unsere Teststation vor der Diako völlig überlastet. Es kam zu Wartezeiten von mehreren Stunden. Die Station vor der Diako ist vorwiegend für Patienten und Besucher des Krankenhauses vorgesehen“, geht aus einer Mitteilung des Labors hervor.

Weiter heißt es: „Ab Donnerstag werden wir auf dem Exe-Parkplatz vor der Marktwache eine Teststation betreiben. Wir bitten möglichst viele Flensburger, zu dieser Station zu gehen.“

Wo kann ich mich testen lassen?

Schnelltest-Stationen im Überblick:

  • Teststation an der Exe in Flensburg, täglich 8 bis 18 Uhr geöffnet, Kosten: 29,14 Euro
  • Testzentrum Scandinavian Park in Handewitt, Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 5 bis 16 Uhr, Freitag von 5 bis 20 Uhr, Sonnabend von 7 bis Montagmorgen um 7 Uhr; für Grenzpendler kostenlos, ansonsten 299 Kronen
  • Mobile Teststation Pepersmark (Pebersmark), Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag von 8 bis 10 Uhr; für Grenzpendler kostenlos, ansonsten 299 Kronen
  • Mobile Teststation Seth (Sæd), Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag von 11 bis 13 Uhr; für Grenzpendler kostenlos, ansonsten 299 Kronen
  • Mobile Teststation Mühlenhaus (Møllehus), Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag von 13.30 bis 15:30 Uhr; für Grenzpendler kostenlos, ansonsten 299 Kronen

Wer darf einreisen?

Dänische Staatsbürger, Personen mit Wohnsitz in Dänemark und Personen mit einer gültigen Aufenthaltserlaubnis in Dänemark können ohne einen negativen Covid-19-Test nach Dänemark einreisen.

Mehr lesen

Leitartikel

Cornelius von Tiedemann
Cornelius von Tiedemann Stellv. Chefredakteur
„Impfnationalismus: Vom Paulus zum Saulus?“