FUSSBALL

Martin Hansen wechselt zu Hannover 96

Martin Hansen wechselt zu Hannover 96

Martin Hansen wechselt zu Hannover 96

Hannover
Zuletzt aktualisiert um:
Martin Hansen stand zuletzt beim norwegischen Erstligisten Strømsgodset IF unter Vertrag. Foto: Svein Ove Ekornesvåg/NTB/Ritzau Scanpix

Der Zweitligist holt sich einen Dänen ins Tor, der in Den Haag wegen eines Traumtores Legendenstatus hat.

Der dänische Torhüter Martin Hansen wechselt mit sofortiger Wirkung zu Hannover 96 in die 2. Bundesliga. Dies berichtet der Verein auf seiner Webseite.

Er soll die Lücke als zweiter Torwart hinter Ron-Robert Zieler schließen, die Michael Esser durch seinen Wechsel zu TSG Hoffenheim hinterlassen hat.

Martin Hansen stammt aus der Jugend von Brøndby IF und hat in der Superliga 22 Spiele für FC Nordsjælland gemacht, bevor er ins Ausland wechselte. Bundesligaerfahrungen hat er ebenfalls schon gesammelt. Er stand in der Saison 2016/2017 für den FC Ingolstadt im Tor.

Der 29-Jährige hatte bis Ende des vergangenen Jahres für den norwegischen Erstligisten Strømsgodset IF aus Drammen gespielt. Hansen kommt ablösefrei und hat einen Vertrag bis Juni 2021 erhalten.

Das Lächeln zurück nach Hannover bringen

„Ich freue mich sehr, wieder in Deutschland zu sein. Ich mag die Menschen und ihre Mentalität“, sagt Martin Hansen. „Über Hannover und 96 habe ich mich natürlich vorher erkundigt: ein großer Verein, eine tolle Stadt. Ich will meine neuen Teamkollegen pushen, mit ihnen zusammen das Bestmögliche erreichen. Und ich will meinen Beitrag dazu leisten, dass die Leute in Hannover wieder ein Lächeln auf den Lippen haben und Spaß am Fußball“, so der Keeper über seinen neuen Verein.

Beim Zweitligisten waren etliche Namen gehandelt worden, wer der neue Vertreter für Stammtorhüter Ron-Robert Zieler werden könnte. Auch Jakob Busk von Union Berlin war lange im Gespräch.

Kultstatus hat Martin Hansen bei seinem Ex-Verein ABO Den Haag erlangt, als er im Spiel gegen den PSV Eindhoven in der Nachspielzeit mit einem Traumtor den 2:2-Ausgleich erzielte.

Mehr lesen