Fussball

Dänemark bekommt harte Brocken in der Nations League

Dänemark bekommt harte Brocken in der Nations League

Dänemark bekommt harte Brocken in der Nations League

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Lausanne
Zuletzt aktualisiert um:
Åge Harrende und die dänische Auswahl bekommen starke Gegenwehr in der Nations League. Foto: Scanpix

Die dänischen Fußballer erwartet mit Irland und Wales starke Konkurrenz in der neugeschaffenen Nations League.

Die dänischen Fußballer bekommen es in der neugeschaffenen Nations League mit Irland und Wales zu tun.

Dabei dürften die heißen Playoff-Duelle gegen Irland um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr noch in frischer und guter Erinnerung sein. Mit Wales bekommt die dänische Auswahl es zudem mit einer weiteren sehr starken Mannschaft zu tun.

Die UEFA Nations League ist aufgeteilt nach UEFA-Koeffizient in vier Ligen, wobei alle 55 Länder der UEFA dabei vertreten sind. Dänemark ist dabei in der zweitstärksten Liga eingruppiert worden. Die Nations League dient neben der Möglichkeit hochkarätiger Testspiele für tieferrangierende Nationalmannschaften als Möglichkeit sich für einen Platz für die Europameisterschaft zu qualifizieren.

Gespielt wird die Nations League im kommenden September, Oktober und November.

Die deutsche Nationalmannschaft hat es ebenfalls hart getroffen. Deutschland kämpft somit gegen die Niederlande und Frankreich um den Gruppensieg.

Mehr lesen