Handball

SønderjyskE-Handballerinnen weiter auf Liga-Kurs

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Linksaußen Sara Mitova war mit fünf Treffern die erfolgreichste Torschützin. Foto: Karin Riggelsen

Die Handballerinnen von SønderjyskE haben auf ihrem Weg zurück in die Liga eine Pflichtaufgabe souverän gemeistert. Die Hellblauen konnten mit einem ungefährdeten 30:22-Heimsieg gegen den Tabellenzehnten Bjerringbro fH wieder auf den zweiten Tabellenplatz klettern.

SønderjyskE legte einen Blitzstart und zwang bereits in der fünften Minute beim Stande von 4:0 den gegnerischen Trainer zu einer Auszeit. Der Timeout konnte aber die Gastgeberinnen nicht aufhalten. Mühelos setzten sie sich über ein 15:8 bis zur Halbzeitpause auf 16:10 ab und hatten spätestens beim 24:15 (43.) eine Vorentscheidung erzwungen. Zehn Minuten vor Schluss hieß es sogar 27:17, bevor SønderjyskE die Handbremse anzog.

Sara Mitova (5), Emma Kiellberg (4), Ricka Gindrup (4), Nina Bech (4), Celina Hehnel Hansen (3), Rikke Hoffbeck (3), Emily Baunsgaard (3), Helena Løjborg (2), Leonora Demaj (1) und Claudia Rompen (1) erzielten die SønderjyskE-Tore.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Verschenkte Steuergelder “