Tourismus

Urlaub auf vier Rädern am Alsensund: Wohnmobil-Platz eröffnet

Urlaub auf vier Rädern am Alsensund: Wohnmobil-Platz eröffnet

Urlaub auf vier Rädern am Alsensund: Wohnmobil-Platz eröffne

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Starten mit ihrem Platz für Autocamper in die erste Saison in Sonderburg: Mette Thomsen und Søren Ejsenhardt an der Einfahrt zum Wohnmobilpark. Foto: Sara Eskildsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Auf dem Gelände einer alten Schiffswerft am Nordwestufer in Sonderburg hat am 1. Juni die erste Saison eines neuen Wohnmobil-Parks begonnen. Die Betreiber setzen auf ein simples Platzkonzept mit bester Aussicht.

Einfaches einchecken, Hygge-Stimmung und Aussicht auf den Alsensund (Alssund): Im Sonderburgs Nordwesten hat direkt am Alsensund ein neuer Wohnmobil-Stellplatz für Reisende eröffnet. 

Umzug von Kopenhagen nach Sonderburg

Am 1. Juni startete der Platz in seine erste Saison. Die Betreiber Mette Thomsen und Søren Ejsenhardt sind mit ihrem Konzept von Kopenhagen nach Sonderburg umgezogen.

„Wir wollen das Einchecken und den Aufenthalt so einfach wie möglich gestalten. Reisende buchen vorab online oder hier am Platz am Automaten“, sagt Mette Thomsen.

Alle Informationen sind auch auf Deutsch lesbar.

Jedes Wohnmobil erhält seine eigene Parkbucht zugeteilt. Fährt man für Ausflüge vom Platz, bleibt der Standort reserviert, und Reisende können sicher sein, bei ihrer Rückkehr den Stellplatz leer vorzufinden. Foto: Sønderborg Autocamper Park
70 Stellplätze für Wohnmobile sind auf dem Gelände der alten Schiffswerft eingerichtet. Foto: Sara Eskildsen

Zusammen mit ihrem Mann betreibt Mette Thomsen den Park für Autocamper. Beide sind selbst begeisterte Wohnmobilisten – und haben aus ihrem Hobby ein Geschäftskonzept gemacht. 

Platz für 70 Autocamper

Am Platz direkt neben dem Alsensund sind Parkbuchten für 70 Fahrzeuge entstanden. Es gibt Toiletten- und Badehäuschen sowie Stromanschlüsse. Je nachdem, wie die erste Saison bis Ende September läuft, kann im Hinblick auf Stellplätze erweitert werden.

Die Stellplätze werden ausschließlich an Autocamper vermietet. Buchten für Wohnwägen gibt es nicht.

Im Winter wird der Platz am Nordvesthavnsvej 60 wie bisher auch für die Lagerung von Schiffen und Booten genutzt.

Weitere Informationen zum Wohnmobilplatz am Alsensund gibt es hier.

Ein Eröffnungsfoto auf den Platz zum Start in die neue Saison Foto: Sønderborg Autocamper Park ApS
Der Platz endet direkt am Alsensund und ist mit gelben Absperrungszäunen abgesteckt. Foto: Sara Eskildsen
Die großen, bunten Buchstaben am Eingangsportal ergeben das Wort „Hygge“. Sie wurden von Künstler Thomas Dambo ursprünglich für das Kopenhagener Kreuzfahrtterminal entworfen. Foto: Sara Eskildsen
Am Eingangsbereich hängt die Übersichtskarte. Wer vorab gebucht hat, erhält einen Code und kann auf den Platz und zum gewählten Stellplatz fahren. Foto: Sara Eskildsen
Mehr lesen