Covid-19

Dänemark: Kaum Corona-Infos auf Deutsch

Dänemark: Kaum Corona-Infos auf Deutsch

Dänemark: Kaum Corona-Infos auf Deutsch

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Unter den Kommunen Nordschleswigs gibt einzig die Kommune Apenrade ausführliche Informationen auf Deutsch zur aktuellen Lage. Foto: cvt

Verständnis aus der Minderheit für die Behörden und ein Sonderlob an die Kommune Apenrade: Im Internet gibt es derzeit kaum offizielle deutschsprachige Informationen zur Covid-19-Situation im Lande.

Auf der Internetseite coronasmitte.dk informiert die dänische Reichspolizei ausführlich und aktuell über die Maßnahmen und Regeln bezüglich der Corona-Krise und der in Dänemark geltenden Regeln und Empfehlungen. Und das sogar in mehreren Sprachen. Deutsch ist jedoch nicht darunter.

„Ich habe Verständnis dafür, wenn in der jetzigen Situation offizielle Informationen zu Covid-19 nicht unbedingt auf Deutsch vorliegen“, sagt dazu der Leiter des Sekretariats der deutschen Minderheit in Kopenhagen, Harro Hallmann, dem „Nordschleswiger“.

„Wenn die Grenzen – hoffentlich so bald wie möglich – wieder offen sind, ist das natürlich eine andere Situation. Dann müssten auch Informationen auf Deutsch vorliegen“, fährt er fort.

„Und wenn man sich schon die Mühe macht, die Informationen nicht nur in Dänisch und Englisch, sondern sogar in Arabisch, Farsi, Polnisch, Türkisch, Urdu, Kurdisch, Dari und Somalisch zu veröffentlichen, dann könnte man sich in der Tat auch diese in Deutsch wünschen“, so Hallmann.

Kommunen informieren sehr unterschiedlich

Anders als die nationalen Stellen wie Regierung, Polizei und Gesundheitsbehörden haben einige Kommunen in Nordschleswig mehr oder weniger ausführliche Informationen auf Deutsch auf ihren Internetseiten zur aktuellen Lage veröffentlicht.

Besonders die Kommune Apenrade sticht hier mit umfangreichen Informationen heraus – was Hallmann ausdrücklich lobend anerkennt.

Öffentliche Informationsseiten zu Corona in Dänemark und in den Kommunen Nordschleswigs:


Gesundheitsbehörde veröffentlicht Informationsplakat auf Deutsch

Zwar gibt es keinerlei Informationen über die Corona-Maßnahmen auf Deutsch von offizieller Seite – aber ein Informationsplakat zu den Verhaltensregeln zum Ausdrucken wurde, neben neun anderen Sprachen, auch auf Deutsch auf der Internetseite der Gesundheitsbehörde veröffentlicht.

Das Plakat der Gesundheitsbehörde auf Deutsch. Foto: Sundhedsstyrelsen

Anmerkung der Redaktion: Der letzte Absatz wurde am 21. April hinzugefügt.

Mehr lesen