FUSSBALL

Der FC Sydvest wird sich steigern müssen

Der FC Sydvest wird sich steigern müssen

Der FC Sydvest wird sich steigern müssen

hdj
Thisted/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Der FC Sydvest hat gegen Thisted eine enttäuschende Leistung geboten. Foto: Flemming Andersen (Archiv)

Den Zweitdivisionären stehen wichtige Spiele im Abstiegskampf bevor – die richtige Einstellung muss noch gefunden werden.

Die Zweitdivisionäre vom FC Sydvest haben am Ostermontag auswärts mit 0:3 gegen den Tabellenzweiten Thisted FC verloren.

Auf dem Papier nicht weiter dramatisch, aber die Art und Weise hat Trainer Jes Bekke überhaupt nicht gefallen.

„Ich habe nichts dagegen, wenn wir gegen eine gute Mannschaft, die uns schwindelig spielt, mit 0:3 verlieren – solange wir unser Bestes geben. Aber das war heute nicht der Fall. Es fehlte an Laufbereitschaft, und das Zweikampfverhalten war nicht in Ordnung. Die Spieler waren einfach nicht richtig bei der Sache“, sagte Jes Bekke nach der Partie.

In der Tabelle rückt Næsby derweil gefährlich nahe an den FC Sydvest heran. Der Abstand beträgt nur zwei Punkte, und am kommenden Sonnabend ist das Team aus Odense zu Gast in Tondern (Tønder).

„Wir haben heute gelernt, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Vielleicht haben wir die Spieler nach dem jüngsten Sieg auch zu sehr gelobt. Jetzt sind wir vor den kommenden wichtigen Spielen gewarnt. Unsere Einstellung war heute nicht in Ordnung, und das muss unbedingt besser werden“, so Jes Bekke.

In den kommenden drei Spielen geht es zweimal gegen Mannschaften, die in der Tabelle unter dem FC Sydvest stehen. Das Team von Trainer Jes Bekke belegt derzeit den fünftletzten Platz; es wird in dieser Saison vier Absteiger geben.

Mehr lesen