Neueröffnung

Hotel Kløver Es: Günther Jensen hat aufgehört

Gesche Picolin
Gesche Picolin Journalistin
Hellewatt/Hellevad
Zuletzt aktualisiert um:
Das idyllisch gelegene Hotel geht in neue Hände über. Foto: Privat

Im August öffnen die bisherigen Angestellten Torben Warncke und Lebensgefährtin Louise „Kamma“ Nielsen neu.

Neue Zeiten warten auf das Rothenkruger Hotel Kløver Es am Hellewatter Bistrupvej. Wenn es im August wieder öffnet, hat es eine neue Leitung. Denn Günther Jensen hat sich am Montag verabschiedet. Nach acht Jahren hat er sich entschieden, die Selbständigkeit an den Nagel zu hängen.

Jensen ist seit gestern im Compass Congress Center in Rothenkrug angestellt. Hier arbeitet er im Mahlzeitenangebot für Ältere. Der Hotelbetrieb indes hat in den vergangenen acht Jahren viel von ihm gefordert. „Die Arbeitszeiten, ich wurde zum Teil noch spät abends angerufen. Und es war finanziell schwierig mit der Familie.“ Die Kinder sind inzwischen 12 und 14 Jahre alt und besuchen beide die deutschen Schulen.

Er habe alles gegeben, sowohl finanziell als auch persönlich, so Jensen am Dienstag. „Und mit Kleinkindern war es schwierig, auch für die Familie da zu sein.“ Den Traum, eine kleine gastronomische Perle im Herzen Südjütlands zu schaffen, habe er nie aus den Augen verloren, schrieb Jensen am Montag auf Facebook. Er habe das Glück, die Jahre hindurch sehr viel Unterstützung durch Gäste und Angestellte erfahren zu haben. Jetzt aber suche er neue Herausforderungen.

Zwei der bisherigen Angestellten, Kellnerin Louise „Kamma“ Nielsen und ihr Partner, der Koch Torben Warncke, haben sich nun entschieden, die Gastwirtschaft zu übernehmen und das Kløver Es im gleichen Geist weiterzuführen. Mitte August wird neu eröffnet. „Wir werden das Menü etwas umstellen“, so Warncke, „und hier und da etwas malen. So dass man sieht, dass wir einen Neuanfang machen.“ Der neue Pächter ergänzt: „Meine Lebensgefährtin hat 15 Jahre Erfahrung in der Branche. Ich selbst habe 1996 angefangen.“

Jensen indes erhielt zahllose Dankeskommentare auf Facebook für sein Engagement, nicht zuletzt für die Deutsche Schule Rothenkrug.

Mehr lesen

Diese Woche in Kopenhagen

Jan Diedrichsen
Jan Diedrichsen Sekretariatsleiter Kopenhagen
„Der Countdown zur Wahl läuft“

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Aus-Strahlung“