Überblick

Aus Protest gegen Museums-Entscheidung

Støjbergs Foto einer Mohammed-Karikatur sorgt für Gegenwind

Kopenhagen Das Skovgaard Museum will die Mohammed-Karrikaturen nicht in ihrer Blasphemie-Ausstellung zeigen. Aus Protest gegen die Entscheidung veröffentlichte Ausländerministerin Inger Støjberg (Venstre) ein Foto von ihrem I-Pad bei Facebook, auf dem eine Karikatur des Propheten mit einer Bombe im Turban zu sehen ist. Sie mache dies, weil sie Dänemark liebe, schreibt die Ministerin. Die Antwort der „Facebook-Gemeinde“ kam prompt.