Handball

Emil Bergholt verlässt TM Tønder

Emil Bergholt verlässt TM Tønder

Emil Bergholt verlässt TM Tønder

Sven Sörensen Sportredaktion
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Emil Bergholt ist einer der Publikumslieblinge bei TMT. Foto: Karin Riggelsen

Publikumsliebling Emil Bergholt wird zum Sommer 2019 den TM Tønder verlassen. Er hat damit Gebrauch von einer Option in seinem Vertrag gemacht. Wo er hingehen wird, ist noch nicht bekannt.

Der 21-Jährige kam seinerzeit von Skjern Håndbold.

TM-Tønder-Trainer Torben Sørensen findet auch nur lobende Worte für den jungen Spieler.

„Ich weine mit dem einen und lache mit dem anderen Auge. Emil ist eine fantastische Geschichte als junge Spieler. Er kam nach TM Tønder, um sich zu entwickeln, welches es in höchsten Maße getan hat. Wir haben gewusst, dass Emil hier nur auf "eine geliehene Zeit" war und ich freue mich, dass er noch die Saison spielt, um unsere Zielsetzung zu erreichen. Er hat einen seriösen Zugang zu den Aufgaben. Emil ist ein wirklicher Kämpfer und ein talentvoller Kreisspieler, der während seiner Zeit bei uns, sich auf alle Gebiete entwickelt hat. Wir können einfach nur stolz sein, dass wir zu seinem nächsten beigetragen haben“.

Emil Bergholt möchte natürlich helfen die Zielsetzung des Vereins zu erreichen.

„Ich bin voll fokussiert, die Ziele, die sich TM Tønder gesteckt, einzufordern. Ich habe einfach gefühlt, dass ich jetzt den nächsten Schritt in meiner Karriere machen sollte. TMT ist ein wirklich guter Ort, für junge Spieler sich weiterzuentwickeln. Ich kam hier her, um mehr Spielanteile und Verantwortung zu bekommen, und das hat mir der Verein ermöglicht“.

Mehr lesen