Stadtentwicklung

Jomfrustien: Dazu sind die orangenen Container in der Stadt

Jomfrustien: Dazu sind die orangenen Container in der Stadt

Jomfrustien: Dazu sind die orangenen Container in der Stadt

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Orangene Container in Hadersleben
Nicht zu übersehen - die orangenen Container des Bauprojektes Jomfrustien. Foto: Haderslev Kommune

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Vier Container hat die Kommune Hadersleben in der Stadt aufgebaut, um unter dem Slogan „Während wir Jomfrustien bauen" einen Raum zu schaffen und Bürgerinnen und Bürger in das Stadtentwicklungsprojekt einzubeziehen. Am Montag wurden die Container von Bürgermeister Mads Skau eingeweiht.

Eine neue Identität für das Haderslebener Viertel Jomfrustien - das ist die Vision für das gleichnamige Projekt.

Das Viertel soll pulsierender werden, eine Verbindung zwischen der Haderslebener Innenstadt und dem Hafen sein. Dabei soll vor allem im Hinblick auf die Stadtentwicklung viel passieren. Man möchte mit nachhaltigen Maßnahmen, wie etwa Klimaanpassung und der Verbesserung von Infrastruktur sowie Stadterneuerung arbeiten.

Die Kommune Hadersleben nimmt sich also viel vor und möchte dabei im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern bleiben.

Bürgermeister Mads Skau hat am Montagnachmittag die Container eingeweiht und die Bürgerinnen und Bürger dazu eingeladen, aktiv am Bauprojekt „Jomfrustien" teilzuhaben. Foto: Amanda Klara Stephany

Und da kommen die Container ins Spiel

Am Montag wurden die Container feierlich bei grauem Wetter von Bürgermeister Mads Skau eingeweiht. Zudem war auch Jens-Kristian Mikkelsen, Projektmanager der Kommune Hadersleben für das Klimaprojekt auf Jomfrustien, dabei.

Mit den Containern sollen die Menschen in Hadersleben die Möglichkeit bekommen, bei temporären Aktivitäten aktiv an dem Bau teilzuhaben. Jens-Kristian Mikkelsen lässt offen, wie diese Aktivitäten aussehen könnten. Möglich wären zum Beispiel gemeinsame Kreativ-Aktionen. Sollten Bürgerinnen und Bürger aber selbst Ideen für mögliche Aktionen haben, sind auch diese willkommen, die Ideen mit dem Projektleiter zu teilen.

Orange sieht man für die nächsten fünf Jahre in Hadersleben

Die Container bleiben die nächsten fünf Jahre, in denen das Jomfrustien umgebaut wird, bestehen. Sie sollen dabei vielseitig genutzt werden, aber ihre Hauptaufgabe dient der Sichtbarkeit.

Bei der knalligen Farbe der Container wird Sichtbarkeit wohl aber kein Problem sein.

Mehr Informationen zum Projekt hat die Kommune Hadersleben in einem Masterplan aus dem Juni 2017 festgehalten.

Mehr lesen

Leitartikel

Helge Möller
Helge Möller Journalist
„Positiver Klimaschutz durch Nachmachen“