Handball

Assistenztrainer hört bei SønderjyskE auf

Assistenztrainer hört bei SønderjyskE auf

Assistenztrainer hört bei SønderjyskE auf

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: SE

Seit fünf Jahren sitzt Kasper Poulsen bei den Handballerinnen von SønderjyskE auf der Trainerbank, doch beim erneuten Anlauf auf den Liga-Aufstieg wird dort beim Erstdivisionär ein anderer Assistent sitzen.

SønderjyskE-Sportchefin Olivera Kecman wird sich zur neuen Saison in der 1. Division nach einem neuen Assistenztrainer umsehen müssen. Kasper Poulsen hört nach fünf Jahren im Amt auf, um neue Herausforderungen zu suchen.

„Wir hatten an Kasper unfassbar viel Freude und müssen uns bei ihm bedanken. Es ist ein guter und sehr fleißiger Mann, der uns verlässt“, sagt Olivera Kecman.

Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Mehr lesen