Einweihung

Erster Patient im neuen Krankenhaustrakt willkommen geheißen

Erster Patient im neuen Krankenhaustrakt

Erster Patient im neuen Krankenhaustrakt

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Patient Finn Søndergaard schneidet das Band durch und eröffnet damit die chirurgische Abteilung im Neubau des Apenrader Krankenhauses. Foto: Henrik Houman

Finn Søndergaard war am Freitag der erste Patient, der in den neuen Krankenhaustrakt zog. Er war sehr gespannt, was dort auf ihn wartete.

„Ich bin sehr gespannt auf mein neues Zimmer“, sagt Finn Søndergaard aus Woyens/Vojens einige Minuten bevor er als erster Patient in seinem Bett in den neuen Trakt des Apenrader Krankenhauses gebracht wurde.

Ihm folgen in den kommenden Tagen weitere Patienten aus den beiden chirurgischen Abteilungen. Ein Transporthelfer und zwei Krankenschwestern begleiten Finn Søndergaard auf seinem Weg in die zweite Etage des Neubaus, die „punktgenau bezugsfertig wurde“, wie Jesper Møller-Iversen erzählt. Er ist verantwortlich für die Organisation und die Planung des Klinikneubaus. „Erst am Donnerstagabend um 19.15 Uhr bekamen wir die letzte Genehmigung von den Behörden. Die Brandanlage bekam das Okay.“

Eröffnungszeremonie

„Ich bin sehr stolz, dass wir unseren Zeitplan und das Budget eingehalten haben“, ergänzt Møller-Iversen.

Als sich die Fahrstuhltüren öffnen, erwarten knapp 30 Krankenhausmitarbeiter im ballongeschmückten Vorraum den 66-jährigen Patienten, der mit einem großen Blumenstrauß begrüßt wird. Dann kommt der langersehnte Moment. Mit einem Scherenschnappen schneidet Finn Søndergaard die Schnur zur neuen Abteilung durch, was mit viel Applaus begleitet wird.

Dann wurde er in sein neues Zimmer gebracht: ein heller, geräumiger Raum, lichtdurchflutet und mit einer mit hellem Holz getäfelten Wand. „Ein tolles Zimmer“, so sein erster Eindruck. Später fügt er hinzu: „Alles ist schön hell. Der Blick aus dem Fenster ist fantastisch, und man kann erkennen, dass es sich um natürliche Materialien handelt, die hier verbaut wurden.“

Lesen Sie mehr über die Patienten- und Arbeitsbedingungen im neuen Krankenhaustrakt.

Lesen Sie mehr über die nächste Umzugsphase im Apenrader Krankenhaus.

Lesen Sie mehr über den Bau des neuen Krankenhausabschnittes.

Mehr lesen