Eishockey

Hattrick von Nikolaj Ehlers

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Winnipeg
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: John Woods/Ritzau Scanpix

Nikolaj Ehlers war Mann des Abends, als die Winnipeg Jets in der besten Eishockey-Liga der Welt zu einem 6:5-Heimsieg gegen die Chicago Blackhawks kamen.

Der 22-Jährige aus Aalborg erzielte drei Tore und wurde zum Spieler des Spiels gekürt, der ehrgeizige Nordjüte war aber dennoch nicht mit der Leistung zufrieden.

„Ich habe das Gefühl, dass ich zuletzt gut gespielt habe, und es ist immer besser geworden, aber meine Defensivleistung war heute nicht gut“, meint Nikolaj Ehlers nach dem 6:5-Sieg, wo er die Tore zum 2:1, 3:2 und 6:3 erzielt hatte: „Wir haben jetzt schon zu oft den Gegner wieder ins Spiel gelassen. Darüber müssen wir sprechen, aber ich mache mir keine Sorgen, dass wir das nicht in den Griff bekommen.“

Nikolaj Ehlers hat in der laufenden Saison in der National Hockey League (NHL) acht Tore und sieben Vorlagen produziert. Seine Mannschaft steht mit 30 Punkten aus 24 Spielen auf dem dritten Platz der Western Conference.

Mehr lesen

Leitartikel

„Fehmarn und die Folgen“

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur