Fussball

Dänemark mit gutem Gefühl zur EM

Dänemark mit gutem Gefühl zur EM

Dänemark mit gutem Gefühl zur EM

Brøndby
Zuletzt aktualisiert um:
Andreas Cornelius erzielte das Tor zur 2:0-Führung. Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix

Mit einem Sieg im Gepäck geht die dänische Fußball-Nationalmannschaft in die Europameisterschaft. Kasper Hjulmand kann sich darüber freuen, dass er für die EM einen Plan B im Ärmel hat.

Die dänische Fußball-Nationalmannschaft hat sechs Tage vor dem ersten Auftritt bei der Europameisterschaft mit einem Erfolgserlebnis Selbstvertrauen getankt. Bosnien wurde vor 7.459 Zuschauern in Brøndby mit 2:0 geschlagen.

Die Generalprobe war kein rauschendes Fußball-Fest, der Unterhaltungswert stieg aber in der zweiten Halbzeit, als die Zahl der Torchancen stieg. In einer ereignisarmen ersten Halbzeit hatte Martin Braithwaite eine zufällige Kopfballchance zur 1:0-Führung genutzt.

Kasper Hjulmand konnte sich über eine Steigerung seiner Mannschaft in der zweiten Halbzeit freuen, aber auch darüber, dass er für die EM einen Plan B im Ärmel hat. Der eingewechselte Andreas Cornelius war mit seiner Kopfballstärke von der bosnischen Abwehr nicht zu stoppen.

Der Parma-Stürmer köpfte nach einer Ecke zum 2:0 ein und sorgte drei weitere Male für Gefahr im gegnerischen Strafraum.

Martin Braithwaite, Torschütze zum 1:0, ist mit der Gelben Karte alles andere als einverstanden. Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix

„Unsere Ausgangsposition ist gut. Der letzte Test ist oftmals schwer. Die Leistung war okay, hätte aber besser sein können. Ich bin mir jedoch sichere, dass wir in den Trainingseinheiten zulegen können, damit wir am Sonnabend die Frische und das nötige Tempo haben“, sagt Nationaltrainer Kasper Hjulmand zu „Kanal 5“: „Ich habe einige Antworten bekommen, viele Spieler drängen sich auf und wir haben verschiedene Waffen, die wir einsetzen können. Wir haben noch Luft nach oben, wenn es darum geht, eine kompakte Abwehr zu öffnen, aber ich freue mich, dass wir nach einer Standardsituation ein Tor erzielen konnten. Das ist eine weitere Waffe, die wir haben.“

Die dänische Auswahl absolviert am 12. Juni in Kopenhagen ihr erstes EM-Spiel gegen Finnland.

Mehr lesen