Fussball

Erstes Testspiel noch ohne Lieder

Erstes Testspiel noch ohne Lieder

Erstes Testspiel noch ohne Lieder

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Die SønderjyskE-Fans müssen noch auf den Einstand von Mart Lieder warten. Foto: Svend Anker Iversen

Die SønderjyskE-Fußballer absolvieren auswärts gegen AC Horsens das erste von vier Testspielen der Saisonvorbereitung.

Der Saisonauftakt in der Superliga ist nur noch drei Wochen entfernt. Viel Zeit für Experimente bleibt den SønderjyskE-Fußballern nicht, und das erste von vier Testspielen am Sonnabend ab 12 Uhr in Horsens gegen den Liga-Rivalen AC Horsens wird mit mit gebührender Ernsthaftigkeit angegangen, wenngleich mehr Spieler eingesetzt werden als später in der Saisonvorbereitung.

„Wir werden Rücksicht auf die Physis nehmen. Wir können fünf Tage nach dem Trainingsstart nicht alle Spieler 90 Minuten durchspielen lassen. Es wird für einige Spieler die Möglichkeit geben, sich zu präsentieren“, sagt SønderjyskE-Trainer Claus Nørgaard vor dem ersten Test: „Das Primäre ist natürlich, dass wir einige Kilometer in den Beinen bekommen, aber wir haben auch unseren Fokus darauf, womit wir im Training arbeiten, um uns gegen etablierte Hintermannschaften zu verbessern. An den Mechanismen können wir feilen.“

Claus Nørgaard wird beim ersten Test noch ohne seinen neuen niederländischen Mittelstürmer Mart Lieder auskommen müssen.

„Mart ist nicht verletzt. Es ist bereits bei der Vertragsunterschrift vereinbart worden, dass er an diesem Wochenende frei bekommt, um ins Ausland zu reisen“, so der SønderjyskE-Trainer, der neben Teit Jacobsen möglicherweise auch auf die angeschlagenen Christian „Greko“ Jakobsen, Søren Frederiksen und Anders Egholm verzichten muss.

Mehr lesen