EISHOCKEY

Steffen Frank verlängert

Steffen Frank verlängert

Steffen Frank verlängert

Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
Steffen Frank gegen Herning Blue Fox Foto: Karin Riggelsen

Steffen Frank hat einen neuen Vertrag bei SønderjyskE Eishockey unterschrieben. Dies gab der Verein heute in einer Pressemitteilung bekannt.

Mit insgesamt elf Saisons für SønderjyskE ist der Angreifer einer der dienstältesten Spieler des dänischen Vizemeisters – er war schon dabei, als noch unter dem Namen Vojens IK gespielt wurde.

Darüber freut sich Sportchef Kim Lykkeskov ganz besonders: „Er war letzte Saison ein bisschen verletzt, doch in den Endspielen hat er gezeigt, dass er fit und in Form ist. Und das wird er auch sein, wenn es wieder losgeht. Ich erwarte eine neue, große Saison von ihm, und es ist immer toll, wenn wir gute Vojens-Jungs halten können“, erklärte Kim Lykkeskov schriftlich.

Der Sportchef von SønderjyskE ist zudem davon überzeugt, dass die jüngeren von Steffen Franks großer Erfahrung profitieren werden: „Er wird einer unserer Führungsspieler sein. Er ist jetzt schon so lange dabei, dass er vorneweg gehen wird – sowohl im Spiel als auch im Alltag. Und da wird er mit gutem Beispiel vorangehen“, so Kim Lykkeskov.

Steffen Frank kehrte vor zwei Jahren nach Woyens zurück, nachdem er unter anderem in Deutschland bei den Lausitzer Füchsen sowie bei den dänischen Vereinen Herning Blue Fox und Frederikshavn White Hawks gespielt hat. Die Rolle als Führungsspieler in seiner Heimatstadt hat er bereits verinnerlicht:

„Ich bin froh, bei SønderjyskE zu sein und glücklich über die Verlängerung meines Vertrages. Wir hatten eine gute Saison, und ich freue mich darauf, unser Projekt weiterzuführen“, so Steffen Frank.

,,Ich versuche nur, ich selbst zu sein, gehe mit einem Lächeln voran und konzentriert zur Sache. Letzte Saison habe ich einen weiteren Schritt zum Führungsspieler gemacht. Und ich will mich weiter in diese Richtung entwickeln“, erzählt der 30-jährige Offensivspieler.

Steffen Frank hat in seiner langen Karriere fünfmal die dänische Meisterschaft gewonnen und 25 A-Länderspiele für Dänemark bestritten.

„Er wird einer unserer Führungsspieler sein."

Kim Lykkeskov
Mehr lesen