Eishockey

SønderjyskE holt Talent zurück

SønderjyskE holt Talent zurück

SønderjyskE holt Talent zurück

nlm
Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
SønderjyskE-Sportchef Kim Lykkeskov denkt, dass sich Daniel Nielsen eine große Rolle bei den Hellblauen erkämpfen kann. Foto: Karin Riggelsen

SønderjyskE-Sportchef Kim Lykkeskov freut sich, dass Eishockey-Spieler Daniel Nielsen ab der kommenden Saison wieder unter Vertrag bei SønderjyskE ist.

Zur kommenden Saison kehrt Eishockey-Talent Daniel Nielsen zurück in die Heimat, um in Woyens wieder für SønderjyskE anzutreten. Der 21-Jährige, der bei Vojens IK ausgebildet wurde, hat bei den Hellblauen einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Seit 2015 steht Nielsen bei Herning Blue Fox unter Vertrag, wo er vier Spielzeiten bestritt und insgesamt 144 Spiele absolvierte. Der junge Stürmer schaffte in der vergangenen Saison den großen Durchbruch in der Liga und in der U20-Nationalmannschaft. Dadurch wurde er zum besten jungen Spieler der Saison in der Metal Ligaen gekürt. In dieser Saison kam Nielsen aufgrund von Verletzungen kaum zum Einsatz, doch SønderjyskE-Sportchef Kim Lykkeskov erwartet einen fitten Nielsen zur kommenden Spielzeit.

„Das ist fantastisch, einen Jungen aus Woyens erneut willkommen heißen zu dürfen. Wir kennen ihn und wissen dadurch, was wir von ihm erwarten dürfen. Wenn er wieder richtig Gas geben kann, denke ich, dass er eine ziemlich große Rolle bei uns einnehmen wird", sagt Lykkeskov.

Mehr lesen