Handball

Mikkel Hansen hat noch Ambitionen

Mikkel Hansen hat noch Ambitionen

Mikkel Hansen hat noch Ambitionen

Ritzau/hdj
Aalborg/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Seine jüngsten Auftritte mit einer dänischen Klubmannschaft hatte Mikkel Hansen mit der AG København. Foto: Henning Bagger/Ritzau Scanpix (Archiv)

Mit dem dänischen Nationalspieler kehrt ein echter Weltstar in die dänische Liga zurück. Auf seinen Lorbeeren ausruhen will sich der 33-Jährige nicht.

Am Donnerstag um 13 Uhr konnte Aalborg Håndbold einen absoluten Königstransfer offiziell verkünden. Der dänische Welthandballer Mikkel Hansen kommt im Sommer 2022 von Paris Saint-Germain und bleibt für mindestens drei Jahre, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Es ist einer der größten Tage in der Geschichte von Aalborg Håndbold“, sagt Direktor Jan Larsen, dem das Kunststück gelungen ist, Mikkel Hansen nach zehn Jahren in die dänische Liga zurückzuholen. „Mikkel ist einer der besten Spieler der Welt, und das ist er seit vielen Jahren“, so Larsen.

Der Rückraumspieler hat die vergangenen neun Jahre für den französischen Klub Paris Saint-Germain gespielt; der Vertrag des 33-Jährigen läuft im Sommer 2022 aus.

„Ich freue mich sehr, in die dänische Liga zurückzukehren. Aalborg Håndbold ist ein sehr interessanter Klub, der auch international bereits sehr gute Ergebnisse erzielt hat. Meine Ambitionen sind nach wie vor sehr hoch, und ich glaube, dass ich dem Verein dabei helfen kann, den nächsten Schritt auf der europäischen Erfolgsleiter zu machen“, sagt Mikkel Hansen.

In der Champions League befindet sich Aalborg Håndbold derzeit auf dem vierten Platz der Gruppe B. Am Donnerstagabend trifft das Team auf PPD Zagreb.

Mikkel Hansen

  • Geboren: 22. Oktober 1987 (33 Jahre).
  • Position: Linker Rückraum.
  • Klub: Paris Saint-Germain (seit 2012).
  • Frühere Vereine: Helsingør IF, Virum-Sorgenfri, GOG, FC Barcelona, AG København.
  • Länderspiele/Tore: 219/1099.

  • Dänischer Meister: 2007, 2011, 2012.
  • Dansk Pokalsieger: 2005, 2011, 2012.
  • Spanischer Pokalsieger: 2009, 2010.

  • Französischer Meister: 2013, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020.
  • Französischer Pokalsieger: 2014, 2015, 2018.

  • WM: Gold 2019 und 2021, Silber 2011 und 2013.
  • EM: Gold 2012 und Silber 2014.
  • Olympische Spiele: Gold 2016.

  • Zum besten Handballspieler der Welt gekürt in 2011, 2015 und 2018.

Quellen: DHF, Paris Saint-Germain, Ritzau.

Mehr lesen