fussball

Braithwaite mit Doppelpack in der Champions League

Braithwaite mit Doppelpack in der Champions League

Braithwaite mit Doppelpack in der Champions League

hdj
Kiew/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Martin Braithwaite holte gegen Dynamo Kiew einen Elfmeter raus und verwandelte anschließend selbst. Foto: Valentyn Ogirenko/Reuters/Ritzau Scanpix

Der dänische Stürmer in Diensten des FC Barcelona bekam am Dienstagabend die Gelegenheit, sich über 90 Minuten für die Katalanen zu beweisen – und bedankte sich mit zwei Toren und einer Vorlage.

Zu einem seiner seltenen Startelfeinsätze für den FC Barcelona kam der dänische Nationalspieler Martin Braithwaite am Dienstagabend. Er durfte in der Champions-League-Partie gegen Dynamo Kiew eine B-Elf der Katalanen anführen und bedankte sich mit zwei Toren und einer Vorlage für das Vertrauen.

Obwohl nur vier Spieler aus dem jüngsten Ligaspiel berücksichtigt wurden, konnte der FC Barcelona mit 4:0 gewinnen.

Für Martin Braithwaite war es der erste Einsatz in der Champions League, und die spanischen Medien berichteten im Anschluss ausschließlich positiv über ihn.

„Braithwaite hatte einen fantastischen Abend. Es war nicht das beste Spiel des Dänen, aber er war an drei Toren beteiligt. Es war wahrscheinlich das Spiel von ihm, das am meisten in Erinnerung bleiben wird. Er wachte in der zweiten Hälfte auf, um mehr Minuten auf dem Feld zu bekommen“, schreibt die spanische Zeitung „Marca“ laut TV2 Sport.

Martin Braithwaite wurde beim Kopfball gestört und bekam einen Elfmeter zugesprochen. Foto: Valentyn Ogirenko/Reuters/Ritzau Scanpix

Ob Martin Braithwaite durch die gezeigte Leistung näher an die Stammformation gerückt ist, ist allerdings mehr als fraglich – dafür fehlten einfach zu viele Spieler.

„Es war eine Barcelona-Mannschaft aus Spielern, die Geld dafür zahlen würden, um das Trikot zu tragen“, schreibt das spanische Medium „AS“. „Braithwaite hat erfolgreich seinen Mangel an Talent gedämpft und war hoch motiviert. So sehr, dass er an drei der vier Tore beteiligt war.“

Die nächste Partie für den FC Barcelona steht am Sonntag in der Liga gegen CA Osasuna an. Die Mannschaft wird dann vermutlich wieder ein anderes Gesicht haben.

„Wir haben eine sehr hungrige Mannschaft gesehen. Wir haben vier Tore erzielt, wichtige Spieler wurden geschont, und die Jungen haben sich die Einsatzzeiten verdient. Sie haben eine gute Leistung gebracht“, sagte Trainer Ronald Koeman gegenüber „Marca“.

Mehr lesen