Fussball

Schwacher Auftritt von SønderjyskE

Schwacher Auftritt von SønderjyskE

Schwacher Auftritt von SønderjyskE

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Eggert Jonsson konnte den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. Foto: Claus Fisker/Ritzau Scanpix

Die SønderjyskE-Fußballer müssen den Blick in der Tabelle wieder nach unten richten. Die Hellblauen haben die zweite Heimniederlage in Folge einstecken müssen, aber weitaus alarmierender als die Ergebnisse ist die Leistung gegen den FC Nordsjælland.

Das war ein mehr als enttäuschender Auftritt gegen einen Gegner, der seit März nicht mehr in einem fremden Stadion gewonnen hatte.

Dem Bronzemedaillengewinner der Vorsaison wurde das Siegen allerdings nicht schwer gemacht. In einer alles andere als berauschenden Vorstellung vor nur 2.673 Zuschauern am ersten Dezember-Wochenende konnte Andreas Skov Olsen in der 89. Minute den Siegtreffer für die Gäste erzielen.

SønderjyskE hatte an diesem Tag auch keinen Punkt verdient gehabt. Viel zu wenig investierten die Hellblauen in dieses richtungsweisende Spiel.

Der FC Nordsjælland hatte mehr zu bieten, profitierte allerdings auch von einem Patzer von Torwart Sebastian Mielitz. Der sonst so stabile Deutsche machte in der 29. Minute beim Schuss von Andreas Skov Olsen von der Strafraumgrenze keine gute Figur.

Torwartkollege Nicolai Larsen sah beim Ausgleich nach dem Seitenwechsel auch nicht gut aus, als er bei einer Flanke, die lange in der Luft, auf der Linie kleben blieb. Eggert Jonsson hauchte mit seinem Kopfballtreffer in der 52. Minute Leben in eine SønderjyskE-Mannschaft.

Das war schon etwas leblos, was den wenigen Zuschauern bis dahin geboten wurde. Die gute SønderjyskE-Phase verpuffte aber schnell wieder. Der FCN übernahm in der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit wieder das Kommando und belohnte sich kurz vor Schluss mit dem zweiten Treffer von Andreas Skov Olsen.

Als wäre die Niederlage nicht schon schlimm genug, die Hellblauen mussten weitere Rückschläge einstecken. Alexander Bah musste mit einer schweren Verletzung vom Platz getragen werden und droht lange auszufallen. Leichter zu verkraften, aber dennoch ein Minus sind die Sperren für Eggert Jonsson und Kapitän Marc Pedersen im bevorstehenden Auswärtsspiel gegen Hobro.


SønderjyskE - FC Nordsjælland (0:1) 1:2
0:1 Andreas Skov Olsen (29.), 1:1 Eggert Jonsson (52.), 1:2 Andreas Skov Olsen (89.)
SønderjyskE: Sebastian Mielitz – Stefan Gartenmann, Marc Pedersen, Kees Luijckx, Simon Poulsen – Alexander Bah (56.: Søren Frederiksen), Niki Zimling, Eggert Jonsson (82.: Rasmus Vinderslev), Christian „Greko“ Jakobsen – Marcel Rømer – Mart Lieder (87.: Mads Hvilsom).
FCN: Nicolai Larsen – Ulrik Yttergård Jenssen, Victor Nelson, Andreas Skovgaard – Karlo Bartolec, Mikkel Rygaard, Magnus Kofod Andersen, Mads Pedersen (61.: Mathias Rasmussen) – Andreas Skov Olsen, Mikkel Damsgaard (66.: Mohammed Kudus), Godsway Donyoh (89.: Benjamin Tiedemann Hansen).
Gelbe Karten: Eggert Jonsson, Marc Pedersen – Mads Pedersen, Andreas Skov Olsen, Ulrik Jenssen.
Schiedsrichter: Mikkel Redder.
Zuschauer: 2.673.

Mehr lesen