Fussball

„Natürlich wollen wir gewinnen“

„Natürlich wollen wir gewinnen“

„Natürlich wollen wir gewinnen“

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Claus Nørgaard Foto: Claus Fisker/Ritzau Scanpix

Die SønderjyskE-Fußballer spielen am Dienstag beim Viertligisten GVI.

Im dänischen Fußball-Pokalturnier sind am Dienstag die Erstligaspieler von SønderjyskE beim Viertligisten (Danmarksserie) Gentofte-Vangede Idrætsforening (GVI) zu Gast. Eine auf dem Papier klare Angelegenheit aus der die Hellblauen siegreich herausgehen sollten. „Wenn wir den Pokal gewinnen wollen, dann müssen wir gewinnen – egal auf welchen Gegner wir treffen“, erklärt Trainer Claus Nørgaard und unterstreicht: „Wir werden mit einer guten Truppe antreten.“

Einige der Erstligaspieler werden aber geschont. So müssen Spieler wie Sebastian Mielitz, Simon Poulsen, Niki Zimling, Marcel Rømer und Kees Luijckx nicht antreten, erklärt der Trainer. Dies geschehe aber nicht, weil man dem Spiel einen niedrigen Stellenwert zubillige. „Wir sehen in dem Spiel eine gute Gelegenheit, anderen Spielern eine Chance zu geben und sich zu bewähren“, so Nørgaard.

Bekannt ist der kommende Gegner bei SønderjyskE nicht. „Wir hatten am Wochenende jemanden im Stadion, der sich das GVI-Spiel angeschaut hat“, verrät der Trainer.

GVI liegt in der Danmarksserie aktuell nach vier Partien und zehn Punkten auf einem dritten Platz.

Mehr lesen