Eishockey

Zweijahresvertrag für Rasmus Lyø

Zweijahresvertrag für Rasmus Lyø

Zweijahresvertrag für Rasmus Lyø

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
Rasmus Lyø kam zu Saisonbeginn von den Gentofte Stars. Foto: Karin Riggelsen

Rasmus Lyø ist im ersten Jahr bei SønderjyskE zum Nationalspieler geworden und will im hellblauen Trikot seine Entwicklung fortsetzen.

Der dänische Eishockey-Vizemeister hat die Serie von Vertragsverlängerung fortgesetzt und Rasmus Lyø nicht nur für eine, sondern gleich für zwei weitere Jahre an sich gebunden. Der 24-Jährige aus Odense kam zu Saisonbeginn von den Gentofte Stars und wurde in seiner ersten Saison im hellblauen Trikot zum Nationalspieler.

„Ich habe selbst gegen ihn gespielt und jetzt von den Zuschauerrängen gesehen, was er kann, und er hat in seiner ersten Saison für SønderjyskE das gezeigt, was wir uns erhofft hatten, als wir ihn holten“, sagt SønderjyskE-Sportchef Kim Lykkeskov: „Er ist in unserer Verteidigung ein wichtiger Spieler geworden, und wenn er seine Entwicklung fortsetzt, kann er noch näher an die Nationalmannschaft kommen, wo er bereits an der Atmosphäre geschnuppert hat. Ich sehe noch Luft nach oben, und ich weiß, dass Mario Simioni noch mehr aus ihm herausholen kann.“

Mehr lesen