Eishockey

Sieben Woyenser im WM-Bruttokader

Sieben Woyenser im WM-Bruttokader

Sieben Woyenser im WM-Bruttokader

Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
Kasper Krog hat gute WM-Chancen. Foto: Finn Poulsen

Sieben Woyenser Eishockeyspieler dürfen sich Hoffnungen auf eine Teilnahme an der U20-Weltmeisterschaft Ende Dezember in Buffalo (USA)  machen.

Sie gehören zum 41-köpfigen Bruttokader von U20-Nationaltrainer Olaf Eller, der den Kader noch auf 23 Spieler reduzieren wird – davon spielen allerdings weniger als die Hälfte in der Heimat bei SønderjyskE.

SønderjyskE-Ersatztorwart Kasper Krog durfte bereits im Vorjahr WM-Erfahrungen sammeln und hat gute Chancen, erste Wahl zwischen den Pfosten zu werden. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden die Stürmer David Madsen (Växjö Lakers) und Daniel Nielsen (Herning Blue Fox) ebenfalls zum endgültigen WM-Kader gehören. Hart um ein WM-Ticket kämpfen müssen werden die Verteidiger Marco Petersen und Rasmus Mohr (beide SønderjyskE) sowie die Stürmer Simon Wiuff (Herning Blue Fox) und Søren Dietz (Oskarshamn).

Die U20-Nationalmannschaft wird bereits am 13. Dezember über den Atlantik reisen und Testspiele gegen die hochkarätigen Gegner Kanada, Schweiz, Schweden und Russland absolvieren. Zum WM-Auftakt geht es am 26. Dezember gegen die USA, danach folgen Kanada, die Slowakei und Finnland.

Die dänische U20-Auswahl wurde bei der WM im Vorjahr überraschend Fünfte.

Mehr lesen